John Fogerty Bio, Wiki, Alter, Frau, Familie, Vermögen, Lieder, Ccr, Red Rocks und Größe

Wer ist John Fogerty?, John Fogerty Biografie und Wiki

John Fogerty ist ein US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songwriter, der in Berkeley, Kalifornien, USA, als John Cameron Fogerty geboren wurde. Zusammen mit Doug Clifford, Stu Cook und seinem Bruder Tom Fogerty gründete er die Band Creedence Clearwater Revival („CCR“), für die er Sänger, Leadgitarrist und Haupt-Songwriter war.



Die Gruppe hatte zwischen 1968 und 1972 neun Top-10-Singles sowie acht Goldalben und wurde 1993 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.



Seit CCR sich im Jahr 1972 trennte, hat Fogerty eine erfolgreiche Solokarriere hinter sich, die bis heute andauert. Er wurde in die Liste der 100 größten Songwriter des Rolling Stone-Magazins (Nummer 40) sowie in die Liste der 100 größten Sänger (Nummer 72) aufgenommen. Zu seinen Songs gehören 'Proud Mary', 'Bad Moon Rising', 'Fortunate Son', 'Green River', 'Down on the Corner', 'Who’ll Stop the Rain' sowie 'Centerfield'.

John Fogerty Alter und Geburtstag

John Cameron Fogerty wurde am 28. Mai 1945 in Berkeley, Kalifornien, USA geboren. Fogerty feiert jedes Jahr am 28. Mai seinen Geburtstag. Ab 2020 ist er 75 Jahre alt. Fogerty wird am 28. Mai 2021 76 Jahre alt.



John Fogerty Größe und Gewicht

Fogerty ist ein Mann von durchschnittlicher Statur, er scheint auf seinen Fotos auch ziemlich groß zu sein. Er steht auf einer Höhe von 1,8 m oder 180 cm. Er wiegt auch 75 kg.

John Fogerty Ausbildung

John Fogerty besuchte zuerst eine katholische Schule in Berkeley, die „Schule der Madeleine“. Nach einem Jahr wurde er an der nahe gelegenen Harding Grammar School eingeschrieben. Später besuchte er die St. Mary's High School und wechselte dann zur El Cerrito High School.

Während seiner Zeit an der El Cerrito High School lernte er die anderen zukünftigen Mitglieder von CCR kennen und nahm Gitarrenunterricht beim Schöpfer / Produzenten des Berkeley Folk Festival, Barry Olivier. Fogerty hatte einen älteren Bruder, Tom, der Gitarrist und Bandkollege in der Gruppe war, die CCR wurde. Er verbrachte die Sommerferien in Putah Creek in der Nähe von Winters, Kalifornien, das Thema des Creedence Clearwater Revival-Songs „Green River“ wurde.



John Fogerty Familie, Eltern und Brüder

John Fogerty wurde als John Cameron Fogerty in Berkeley, Kalifornien, geboren und wuchs in El Cerrito, Kalifornien, auf. Er ist einer von fünf Söhnen, aus denen er geboren wurde Verrückter Robert (Vater und Edith Lucile Fogerty (Mutter).

Sein Vater stammte aus South Dakota und arbeitete als Linotype-Betreiber für die Berkeley Gazette, während ihre Mutter Lucile Fogerty aus Great Falls, Montana, stammte. Johns Eltern konvertierten zum Katholizismus (war damals zwei Jahre alt). Er hat nämlich vier Brüder: Tom Fogerty, Dan Fogerty, Bob Fogerty, und Jim Fogarty.

John Fogerty Frau Julie Lebiedzinski: Ist er verheiratet?

Fogerty ist verheiratet mit Julie Lebiedzinski den er während einer Tour in Indianapolis, Indiana, kennengelernt hat . Das Paar heiratete am 20. April 1991 in Elkhart, Indiana. Das Paar hatte nämlich zwei Söhne Shane und Tyler und eine Tochter Kelsy .



Kramer hatte eine Tochter aus einer früheren Ehe. Die Söhne Shane (Gitarre, Gesang) und Tyler (Gesang) treten zusammen mit ihrem Vater im Konzert auf. John und Julie leben in Thousand Oaks, Kalifornien. Fogerty war zuvor verheiratet mit Martha Paiz. Das Paar heiratete im Jahr 1965, ließ sich jedoch in den 1970er Jahren wegen Alkoholismus scheiden.

Sind John und Maureen Dean noch verheiratet?

John Fogerty Kinder, Kinder und Söhne

Kramer hatte eine Tochter aus einer früheren Ehe. Fogerty und Julie haben zwei Söhne und eine Tochter; Shane Fogerty (geboren 1991 im Alter von 28 Jahren), Tyler Fogerty (geboren 1992 im Alter von 27 Jahren), Kelsy Cameron Fogerty (geboren am 5. Oktober 2001 im Alter von 17 Jahren) und Lyndsay Fogerty (geboren 19840).



Laden ... Laden ...

John Fogerty Töchter

Fogerty hat zwei Töchter, bekannt als Kelsy Cameron Fogerty, geboren am 5. Oktober 2001 im Cedars-Sinai Medical Records Office in Los Angeles, Kalifornien, USA, und Lyndsay Fogerty, geboren 1984.

John Fogerty und sein Vermögen

John Fogerty hat ein geschätztes Nettovermögen von 70 Millionen Dollar. Er hat seinen Reichtum aus seiner erfolgreichen Karriere als Musiker, Sänger und Songwriter angesammelt.

John Fogerty Messungen und Fakten

Hier sind einige interessante Fakten und Körpermaße, die Sie über John Fogerty wissen sollten.

John Fogerty Bio und Wiki

  • Ganze Namen: John Cameron Fogerty
  • Beliebt als : Amerikanischer Musiker
  • Geschlecht: Männlich
  • Beruf / Beruf : Musiker, Sänger und Songwriter
  • Staatsangehörigkeit : Amerikaner
  • Rasse / ethnische Zugehörigkeit : Weiß
  • Religion : Aktualisiert werden
  • Sexuelle Orientierung: Gerade

John Fogerty Geburtstag

  • Alter / wie alt? : 75 Jahre ab 2020
  • Sternzeichen : Zwillinge
  • Geburtsdatum : 28. Mai 1945
  • Geburtsort : Berkeley, Kalifornien, USA
  • Geburtstag : 28. Mai
John Fogerty Images
John Fogerty Images

John Fogerty Körpermaße

  • Körpermaße : Aktualisiert werden
  • Größe / wie groß? : 1,8 m oder 180 cm
  • Gewicht : 75 kg
  • Augenfarbe : Aktualisiert werden
  • Haarfarbe : Aktualisiert werden
  • Schuhgröße : Aktualisiert werden

John Fogerty Familie und Beziehung

  • Vater) : Galen Robert
  • Mutter : Edith Lucile Fogerty
  • Geschwister (Brüder und Schwestern) : Tom Fogerty, Dan Fogerty, Bob Fogerty und Jim Fogarty
  • Familienstand : Verheiratet
  • Frau / Ehepartner : Verheiratet ist Julie Lebiedzinski
  • Dating / Freundin : Unzutreffend
  • Kinder : Söhne (Shane und Tyler) Tochter (n) (Kelsy)

John Fogerty Networth und Gehalt

  • Reinvermögen : 70 Millionen Dollar
  • Gehalt : Wird überprüft
  • Einkommensquelle : Musiker, Sänger und Songwriter

John Fogerty Der alte Mann die Straße hinunter

'The Old Man Down the Road' ist ein Lied des amerikanischen Rockkünstlers John Fogerty. Seine Veröffentlichung erfolgte im Dezember 1984 als Lead-Single von Fogertys Comeback-Album Centerfield. Der Song wurde zu einer Top-10-Hit-Single, erreichte Platz 10 der US Billboard Hot 100 und verbrachte drei Wochen auf Platz 1 der Billboard Top Rock Tracks-Charts.

John Fogerty Centerfield

Centerfield ist das dritte Solo-Studioalbum des Musikers John Fogerty. Im Jahr 1985 veröffentlicht, brachte es die Hit-Singles 'The Vorgänger Man Down the Road', 'Rock and Roll Girls' und auch den Titeltrack 'Centerfield' hervor.

Dies war Fogertys erstes Album seit neun Jahren. Nachdem Asylum Records sein Hoodoo-Album abgelehnt hatte, beschloss er, wegen juristischer Auseinandersetzungen mit seiner Plattenfirma eine lange Pause vom Musikgeschäft einzulegen. In der Zwischenzeit wurde Fogertys Plattenvertrag mit Asylum Records an Warner Bros. Records übertragen, daher war dieses Album das erste freie Album auf dem Warner Bros.-Label.

Fogerty konkurriert wegen Overdubbing selbst um alle Instrumente auf diesem Album. Das Bild auf dem Quilt zeigt Associate Degree Old School, „verprügelter Handschuh“, wie im Titelsong angegeben, und Text ähnlich einem Logo eines Baseballteams, der die Stimmung für die Strecke festlegt. Die RIAA hat das Album mit Doppelplatin ausgezeichnet (2 Millionen Albumverkäufe).

Die Ausgabe zum fünfundzwanzigsten Tag der Erinnerung war für die Heiligen Peter und Paul 2010 kostenlos und bietet Optionen für das erste Album, das digital remastered wurde, und fügt einen Versuch seltener Bonustracks hinzu, von denen jeder als B-Seite zu den 1986 veröffentlichten 45s kostenlos ist. Ein Cover von Rockin 'Sidney Simiens Zydeco-Hit 'My Toot Toot' (entnommen aus Fogertys Single 'Change in the Weather' mit Sidney selbst auf Akkordeon) und dem R & B / Doo-Wop-Juwel 'I Confess' aus den 1950er Jahren von Teddy Vann und Nathaniel Nathan (aus Fogertys Single 'Eye of the Zombie'). Die Rezension bei Blogcritics schreibt „I Confess“ fälschlicherweise der Bay Area Gospel Group The Four Rivers zu.

John Fogerty Centerfield, Setlist und Ccr

Nach einer mehrjährigen Pause von der Musikindustrie tauchte Fogertys Solokarriere mit dem Centerfield von 1985 wieder auf, seinem ersten Album für Warner Bros. Records, das Miteigentum an Asylums Vertrag mit Fogerty übernommen hatte. Centerfield ging an die Spitze der Charts und nahm einen Top-10-Hit in 'The Old Man Down the Road' auf. Der Titeltrack wird bis heute häufig im klassischen Rockradio sowie bei Baseballspielen gespielt, aber das Album führte zu rechtlichen Problemen für Fogerty.

Fogerty filmte am 31. Mai 1985 ein einstündiges Musik- und Interview-Special für Showtime mit dem Titel John Fogertys All-Stars. Die Setlist bestand aus Rhythmus- und Blues-Melodien aus den 1960er Jahren und Material von der Centerfield-LP und dem Song „No Love in You ”, geschrieben von Michael Anderson, den Fogerty auf dem Debütalbum Midnight Mission von Textones gefunden und später mit Carla Olson, der Bandleaderin von Textones, aufgenommen hat.

John Fogertys All-Stars wurden vor einem Publikum von Warners Bros. Music-Mitarbeitern sowie anderen geladenen Gästen bei A & M Records auf La Brea in Hollywood aufgenommen. Die Band bestand aus Albert Lee, Booker T. Jones, Duck Dunn, Steve Douglas und Prairie Prince.

Das Folgealbum zu Centerfield war Eye of the Zombie im Jahr 1986, aber es war deutlich weniger erfolgreich als sein Vorgänger. Fogerty tourte hinter dem Album, weigerte sich jedoch, CCR-Material abzuspielen. Eye of the Zombie nahm eine dunklere Stimmung an und sprach über eine unruhige Gesellschaft, Terrorismus sowie ausverkaufte Popstars.

John Fogerty Konzert

Für mehr als 20 Jahre nach dem Ende der Eye of the Zombie-Tour Ende 1986 weigerte sich Fogerty, Material vom Album im Konzert zu spielen. 'Change in the Weather' wurde jedoch in die Setlist für seine Tour 2009 aufgenommen und sogar für die diesjährige Solo-Veröffentlichung 'The Blue Ridge Rangers Rides Again' neu aufgenommen. Fogerty spielte seinen Hit 'Centerfield' aus dem Mittelfeld des neuen Yankee-Stadions bei seinen Eröffnungsfeierlichkeiten am 16. April 2009.

John Fogerty Red Rocks

Fogerty trat in der Versprechenswoche der Public Broadcasting Station mit „John Fogerty: My 50 Year Trip“ auf, einer aufgezeichneten Aufführung des Red Rocks Amphitheatre, Colorado, im November 2019. Seine letzte Aufführung fand am 31. Dezember 2019 im Winstar in Thackerville, Oklahoma, statt Die verbleibenden Auftritte seiner aktuellen Tour „My 50 Year Trip“ wurden aufgrund der Pandemie verschoben.

Fogerty spielte im April 2020 mit mehreren Familienmitgliedern auf den Tiny Desk Concerts von NPR aus der Ferne. John spielte zusammen mit seinen Söhnen Tyler und Shane und seiner Tochter Kelsy gemeinsam Creedence Clearwater Revival-Songs.

John Fogerty Blue Moon Sumpf

Fogerty kehrte 1997 mit Blue Moon Swamp in die kommerzielle Musikindustrie zurück. Die Entlassung zwischen Zombie und Swamp war länger gewesen als seine Pause von Mitte der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre. Das Album war viel erfolgreicher als Zombie und gewann 1997 den Grammy für das beste Rockalbum.

Ein Live-Album namens Premonition der ebenso erfolgreichen Blue Moon Swamp-Tour wurde 1998 mit ähnlichem Erfolg und guten Verkäufen veröffentlicht. Ein Titel von Blue Moon Swamp mit dem Titel „Blue Moon Nights“ wurde im Jahr 2002 verwendet Film The Rookie.

John Fogerty Band

Fogertys älterer Bruder Tom war sowohl Gitarrist als auch Bandkollege in der Gruppe, die schließlich zu CCR wurde. Fogerty verbrachte die Sommerferien in Putah Creek in der Nähe von Winters, Kalifornien, was zum Thema des CCR-Songs „Green River“ wurde. Während seiner Schulzeit im Jahr 1959 gründete Fogerty eine Coverband mit dem Bassisten Stu Cook und dem Schlagzeuger Doug Clifford namens Blue Velvets.

Die Band wurde von Rock'n'Roll-Pionieren inspiriert, insbesondere von Little Richard und Bo Diddley. Später schloss sich Fogertys Bruder Tom der Gruppe an. Im Jahr 1964 unterschrieb die Band bei Fantasy Records, die ohne das Wissen oder die Zustimmung der Band den Namen der Band von Blue Velvets in The Golliwogs änderten. Diese Gruppe verzeichnete sieben Singles, die kommerziell nicht erfolgreich waren.

Die Band veröffentlichte ihr gleichnamiges Debütalbum und hatte auch ihre erste Hit-Single 'Susie Q'. Es folgten viele weitere Hit-Singles sowie Alben, beginnend mit „Proud Mary“ sowie dem Album Bayou Country. Fogerty, als Autor der Songs für die Band und Leadsänger und Leadgitarrist, war der Meinung, dass seine musikalischen Meinungen über die der anderen zählen sollten, was zu Ressentiments innerhalb der Band führte.

Diese internen Risse und Toms Gefühl, dass er für selbstverständlich gehalten wurde, veranlassten Tom, die Gruppe im Januar 1971 zu verlassen. Die beiden anderen Gruppenmitglieder, Bassist Cook und Schlagzeuger Clifford, wollten eine größere Rolle in der Zukunft der Band. Um die Dinge zusammenzuhalten, bestand Fogerty darauf, dass Cook und Clifford auf dem letzten Album der Band, Mardi Gras, das im April 1972 veröffentlicht wurde und das die letzten beiden Singles der Band, den Hit von 1971, enthielt, das gleiche Songwriting und die gleiche Gesangszeit teilen. Sweet Hitch-Hiker “sowie„ Someday Never Comes “, die es in die Billboard Top 20 schafften.

John Fogerty bekommt einen weiteren neuen Termin bei Foxwoods

Da die Auswirkungen der globalen COVID-19-Pandemie keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigen, werden immer mehr Konzerte in die zweite Runde verschoben. John Fogerty, der ursprünglich am 25. April im Foxwoods Resort Casino im Grand Theatre spielen sollte, verlegte seinen Auftritt zunächst auf den 11. September. Jetzt wurde auch dieses Datum verschoben. Der frühere Frontmann von Creedence Clearwater Revival wird am 17. April 2021 im Casino Mashantucket, Conn., Spielen.

John Fogerty Tour

  • Aug.
    13
    Napa, CA, USA
    Oxbow RiverStage
  • Aug.
    30
    Atlantic City, NJ, USA
    Mark G Etess Arena im Hard Rock Hotel & Casino
  • Sep.
    elf
    Mashantucket, CT, USA
    Das Grand Theatre im Foxwoods Resort Casino
  • Okt.
    17
    Scottsdale, AZ, USA
    Pool, Talking Stick Resort
  • Nov.
    4
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    6
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    7
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    elf
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    13
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    14
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    14
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    18
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    zwanzig
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas
  • Nov.
    einundzwanzig
    Las Vegas, NV, USA
    Encore Theater im Wynn Las Vegas

2021

  • Apr.
    16
    2021
    Atlantic City, NJ, USA
    Mark G Etess Arena im Hard Rock Hotel & Casino
  • Apr.
    17
    2021
    Mashantucket, CT, USA
    Das Grand Theatre im Foxwoods Resort Casino
  • Jun
    10Pfeil rechts
    2021
    Grolloo, Niederlande
    Holland International Blues Festival

John Fogerty Alben

  • Die Blue Ridge Rangers - 1973
  • John Fogerty - 1975
  • Centerfield - 1985
  • Auge des Zombies - 1986
  • Blue Moon Swamp - 1997
  • Deja Vu noch einmal - 2004
  • Wiederbelebung - 2007
  • Die Blue Ridge Rangers fahren wieder - 2009
  • Schrieb ein Lied für alle - 2013

John Fogerty Lieder und Musik

  • Fast Samstag Nacht
  • Zurück in den Hügeln
  • Zwischen den Zeilen
  • Großer Zug (von Memphis)
  • Blue Ridge Mountain Blues
  • Braun äugiges Mädchen
  • California Blues (Blue Yodel # 4)
  • Nennen Sie es so zu tun
  • Mittelfeld
  • Wetter ändern
  • Komm die Straße runter
  • Sag mir keine Lügen
  • Traumlied
  • Traumlied
  • Böse Sache
  • Auge des Zombies
  • Feuer bekämpfen
  • Flyin ’Away
  • Zerbrechliches Kind
  • Geh zurück nach Hause
  • Habe deinen eigenen Weg, Herr
  • Habe deinen eigenen Weg, Herr
  • Schlagzeilen
  • Herzen aus Stein
  • Henrietta
  • Hoodoo Man
  • Jambalaya (auf dem Bayou)
  • Klopf an deine Tür
  • Lass meine Frau in Ruhe
  • Kleines Mädchen (weiß deine Mama)
  • Einsame Tränen
  • Herr Gier
  • Mein Toot Toot
  • Auf der Flucht
  • Bitte hilf mir, ich falle
  • Bitte hilf mir, ich falle
  • Porterville
  • Abprallen
  • Rock'n'Roll-Mädchen
  • Rockin auf der ganzen Welt
  • Wegsegeln
  • Seekreuzfahrt
  • Suchscheinwerfer
  • Sie denkt, es interessiert mich immer noch
  • Limonade
  • Irgendwo zuhören (für meinen Namen)
  • Telefon
  • Der alte Mann die Straße hinunter
  • Die Wand
  • Heute habe ich wieder angefangen dich zu lieben
  • Reisen hoch
  • Vanz Kant Danz
  • Gewalt ist golden
  • Auf dem Wasser spazieren gehen
  • War das nicht eine Frau?
  • Wo der Fluss fließt
  • Wo warst du
  • Arbeiten an einem Gebäude
  • Sei besser vorsichtig

Häufig gestellte Fragen zu John Fogerty

Wer ist John Fogerty ?

John Fogerty ist ein berühmter Musiker, Sänger und Songwriter, der in Berkeley, Kalifornien, USA, als John Cameron Fogerty geboren wurde. Zusammen mit Doug Clifford, Stu Cook und seinem Bruder Tom Fogerty gründete er die Band Creedence Clearwater Revival („CCR“), für die er Sänger, Leadgitarrist und Haupt-Songwriter war.

Wer ist Carmen Harlan verheiratet mit

Wie alt ist John Fogerty ?

John Cameron Fogerty wurde am 28. Mai 1945 in Berkeley, Kalifornien, USA, geboren.

Wie groß ist John Fogerty ?

Fogerty steht auf einer Höhe von 1,8 m oder 180 cm.

Ist John Fogerty verheiratet?

Ja, er ist verheiratet mit Julie Lebiedzinski . Sie haben am 20. April 1991 in Elkhart, Indiana, geheiratet und zusammen drei Kinder.

Wie viel ist John Fogerty wert?

Fogerty hat ein ungefähres Nettovermögen von 70 Millionen Dollar. Dieser Betrag ist aus seinen führenden Rollen in der Unterhaltungsindustrie entstanden.

Wo geht das? John Fogerty wohnen?

Er lebt in Thousand Oaks, Kalifornien, USA. Wir werden Bilder seines Hauses hochladen, sobald wir sie haben.

Ist John Fogerty tot oder lebendig?

Fogerty lebt und ist bei guter Gesundheit. Es gibt keine Berichte darüber, dass er krank ist oder gesundheitliche Probleme hat.

Wo ist John Fogerty Jetzt?

Musiker, Sänger und Songwriter : Fogerty ist immer noch ein aktiver Teilnehmer in der kreativen Unterhaltungsindustrie.

John Fogerty Social Media Kontakte

Verwandte Biografien.

Vielleicht möchten Sie auch die lesen War , Werdegang , Familie , Beziehung, Körpermaße , Reinvermögen , Erfolge, und mehr über:

Referenz:

Wir erkennen die folgenden Websites an, auf die wir beim Schreiben dieses Artikels verwiesen haben:

  • Wikipedia
  • IMDB
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram und
  • Youtube
| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |