Wer ist Maureen Dean? John Deans Frau, Bio, Alter, Wiki und Bücher

Maureen Dean Bio

Maureen Dean wurde am 10. Oktober 1945 in Los Angeles, Kalifornien, USA, als Maureen Elizabeth Kane geboren. Sie ist eine Schriftstellerin, die für Blind Ambition bekannt ist und 1979 und The Mike Douglas Show 1961 veröffentlicht wurde. Sie ist auch berühmt dafür, die Frau von John Dean zu sein, einem ehemaligen Berater des Weißen Hauses von Richard Nixon, der seit dem 13. Oktober 1972 an der Watergate-Affäre beteiligt war.

Maureen Dean Alter

Sie wurde am 10. Oktober 1945 in Los Angeles, Kalifornien geboren. Sie ist seit 2019 74 Jahre alt.



Maureen Dean Ehemann - John Dean

Sie hat das College abgebrochen, nachdem ihr Vater verstorben war und laut People als Sekretärin und Flugbegleiterin gearbeitet hat. Bevor sie von einer Freundin John vorgestellt wurde, war sie zweimal verheiratet gewesen. (In einer ihrer Ehen starb ihr Highschool-Schatz zwei Jahre nach ihrer Heirat bei einem Autounfall. Die andere war nie offiziell, weil sie nach der kurzen Ehe herausfand, dass der Fußball-Scout seine erste Frau nicht geschieden hatte.)



John wurde zwei Tage nach ihrer Heirat gerufen, um bei dem Watergate-Skandal zu helfen. Sie zogen nach Beverly Hills, nachdem er viereinhalb Monate im Gefängnis verbracht hatte. Sie verwaltete die Familienfinanzen und stellte fest, dass sie diese Arbeit wirklich genoss. Also nahm sie an einem Schulungsprogramm für Finanzen teil, wo sie schließlich ihr eigenes Börsenmaklergeschäft aufbaute und Hunderte von Kunden hatte.

Maureen Dean Foto
Maureen Dean Foto

Nach seiner Gefängnisstrafe arbeitete John als Investmentbanker. Im Jahr 1988 sagte Sun Sentinel Maureen im Gespräch mit Südflorida: „Ich habe mich gerade von einem Börsenmakler zurückgezogen, damit wir genügend Zeit haben, lange gemeinsame Spaziergänge zu machen, Radtouren zu unternehmen, Videos anzusehen…“



Maureen Dean Watergate Anhörungen

Dean ist dafür bekannt, dass er während der Watergate-Anhörungen stoisch direkt hinter ihrem Ehemann sitzt. John Dean wurde später ausgeschlossen, aber sie blieb während der Anhörungen ruhig. Ihre Anwesenheit erhielt zu dieser Zeit nationale Aufmerksamkeit.

Maureen Dean Drehbücher und Bücher

Maureen Dean hat Drehbücher und einen Roman von 1987 mit dem Titel 'Washington Wives' geschrieben. Sie hat sich die Handlung nicht ausgedacht. Lawrence Gordon, ein Filmproduzent, kam auf die Idee als mögliche Miniserie und Arbor House schlug Maureen Dean vor. Das Buch brauchte zweieinhalb Jahre, bis es fertig war.

Der Roman wurde in Erinnerung an ihre Eltern gewidmet.

Sie hat laut IMDB auch Drehbücher mit dem Titel Blind Ambition (1979) und The Mike Douglas Show (1961) geschrieben. 1975 veröffentlichte sie ein Buch mit dem Titel: 'Mo: Die Sicht einer Frau auf Watergate'.



Dieses Buch verkaufte mehr als 30.000 Hardcover-Exemplare und half ihr und John, einen Teil ihrer Schulden mit dem 80.000-Dollar-Vorschuss zu begleichen, den sie 1976 mit Hays Gorey teilte. John Dean schrieb sein eigenes Buch, für das er einen 300.000-Dollar-Vorschuss erhielt.

Maureen Dean und John Dean Kinder

John, ihr Ehemann, hat nur ein Kind, einen Sohn namens John Wesley Dean IV. Sein Er wurde ihm und seiner ersten Frau, Karla Ann Hennings, geboren. Karla heiratete später Larry E. Phillips, einen Senior-Partner von Buchanon Ingersoll zum Zeitpunkt der Verlobungsansage ihres Sohnes im Jahr 1990. Ihr Sohn absolvierte die Denison University, wo er bei Phi Beta Kappa war, und erhielt später einen MBA seine Verlobungsansage.

Laut der New York Times heiratete John Wesley 1990 Dorothy Rooms Fox, die Tochter von Herrn und Frau Thomas H. Fox aus Connecticut. Dorothys Vater war Senior Vice President bei JP Morgan & Company, als sie verheiratet war, und ihre Mutter war Managerin von Kropotkin INc.



| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |