Gillian Welch Bio, Alter, verheiratet, David Welch, Lieder, Touren, Youtube.

Gillian Welch Biografie

Gillian Welch, geboren als Gillian Howard Welch, ist eine amerikanische Sängerin und Songwriterin, die mit ihrem musikalischen Partner, dem Gitarristen David Rawlings, auftritt.



Sie spielen mit einem spärlichen und dunklen Musikstil, der Elemente der Appalachenmusik, Bluegrass, Country und Americana kombiniert. Dieser Stil wird als „zugleich innovativ und schräg an ländliche Vergangenheitsformen erinnernd“ beschrieben.



Gillian Welch Alter

Sie wurde am 2. Oktober 1967 in New York City, New York, USA, geboren. Ab 2018 ist sie 51 Jahre alt.

Gillian Welch Familie

Sie wurde in New York City geboren und im Alter von 3 Jahren von Ken und Mitzie Welch, Comedy- und Musik-Entertainern, adoptiert. Ihre leibliche Mutter war ein Studienanfänger und ihr Vater war ein Musiker, der New York City besuchte. Sie spekulierte, dass ihr leiblicher Vater einer ihrer Lieblingsmusiker gewesen sein könnte und entdeckte später, dass er Schlagzeuger war.



Gillian Welch
Gillian Welch Foto

Als sie drei Jahre alt war, zogen sie zusammen mit ihren Adoptiveltern nach Los Angeles, um Musik für die Carol Burnett Show zu schreiben.

Gillian Welch Verheiratet | Gillian Welch David Rawlings | Gillian Welch und David Rawlings

Sie traf David Todd Rawlings, ihren Musikpartner, bei einem erfolgreichen Vorsprechen für Berklees einzige Country-Band. Beide besuchten die Berklee School of Music und seitdem ist sie in einer Beziehung mit David, der auch ihr Musikpartner ist.

Gillian Welch Tour

Derzeit hat sie keine Shows gebucht.



Gillian Welch Alben | Gillian Welch Revival

Jahr der Veröffentlichung Titel
9. April 1996 Wiederbelebung
28. Juli 1998 Hölle unter den Jährlingen
31. Juli 2001 Zeit (Der Offenbarer)
3. Juni 2003 Seelenreise
28. Juni 2011 Die Egge & die Ernte

Gillian Welch Harrow und die Ernte

Harrow & The Harvest ist ihr Album, das sie zum ersten Mal seit 8 Jahren veröffentlicht hat und das am 28. Juni 2011 veröffentlicht wurde. Dieses Album wurde für das Best Folk Album für die 54. Grammy Awards nominiert.

Es hat 10 Songs wie folgt;

  • Scharlachrote Stadt
  • Dunkle Geisteshaltung
  • So wie es sein wird
  • Der Weg, den es geht
  • Tennessee
  • Unten entlang der Dixie-Linie
  • Sechs weiße Pferde
  • Harte Zeiten
  • Silberdolch
  • Die Art und Weise, wie das Ganze endet

Gillian Welch Songs

Jahr Lied
2011 Die Art und Weise, wie das Ganze endet
Dunkle Geisteshaltung
Der Weg, den es geht
So wie es sein wird
Scharlachrote Stadt
2003 Ein kleines Lied
Schauen Sie sich Miss Ohio an
Weg / Zeit zurück
Niemand kennt meinen Nane
Mach mir eine Palette auf deinem Boden
2001 Alles ist kostenlos
Ich möchte diesen Rock and Roll singen
Lieber Jemand
Halo aus rotem Ton
Mein erster Liebhaber
Ich träume von einer Autobahn
Offenbarer
2000 Ich werde wegfliegen
Hat niemanden außer dem Baby zurückgelassen
1998 Ich habe keine Angst zu sterben
Mein Morphin
Caleb Meyer
neunzehn sechsundneunzig Zerreiße mein Stillhaus
Papierflügel
An dir vorbei gehen
Bei der Marke
Annabelle
Waisenmädchen
Acony Bell
Barroom Girls
Noch ein Dollar

Gillian Welch Time Der Offenbarer | Gillian Welch Revelator



Dave Rawlings Gillian Welch

Gillian Welch Der Weg, den es geht



Gillian Welch Waisenmädchen

Gillian Welch Abrissbirne

Von The Mark Gillian Welch Songtexte

'By The Mark'

Gillian Welch Die Art, wie es sein wird Texte

'So wie es sein wird'

Gillian Welch Awards

Jahr

Verband

Kategorie

Ergebnis

2001

Internationale Bluegrass Music Awards

Gospel Recorded Performance des Jahres

Gewonnen

Aufgezeichnetes Ereignis des Jahres

Gewonnen

Album des Jahres

Gewonnen

Academy of Country Music Awards

Gewonnen

Country Music Association Awards

Gewonnen

2002

Grammy Awards

Album des Jahres

Gewonnen

Internationale Bluegrass Music Awards

Album des Jahres

Gewonnen

2012

Americana Music Honours & Awards

Künstler des Jahres

Gewonnen

2015

Americana Music Honours & Awards

Lifetime Achievement Award für Songwriting

Gewonnen

2019

Oscar-Verleihung

Bestes Original-Lied

steht aus

Gillian Welch Interview

Gillian Welch :: Das Aquarium Drunkard Interview

Quelle: aquariumdrunkard.com

Aquarium Drunkard: Ich möchte Sie zunächst nach einem meiner Lieblingslieder fragen: 'Everything Is Free'. Hattest du eine Ahnung, wie prophetisch dieses Lied sein würde, als du es geschrieben hast? Es scheint sicherlich zu unserem gegenwärtigen Moment zu sprechen.

Gillian Welch: Leider spricht es für unseren gegenwärtigen Moment. Es sprach zu dem Zeitpunkt, als ich es schrieb. Ich schrieb es entweder sehr Ende 2000 oder sehr früh 2001, ich kann mich nicht ganz erinnern. Das ganze Napster-Ding begann sich wirklich auszuwirken und ich erinnere mich nur, dass ich wirklich sehr, sehr traurig war. Ich hatte nur große Angst, dass das Musizieren keine nachhaltige Karriere sein würde, weißt du? Ich dachte: 'Was machen wir jetzt?' Das ist in diesem Song so. Mir wurde wirklich klar, dass ich nie aufhören würde, Musik zu spielen, aber wenn es nicht meine Karriere wäre, müsste ich etwas anderes tun, um Geld zu verdienen. Und so würde Musik zu etwas werden, das ich in der Privatsphäre meines Zuhauses für mich selbst getan habe. Ich sehe das jetzt um mich herum. Es war wirklich interessant, ich habe so viele Freunde und Bekannte in den Zwanzigern und sie sehen Musik wirklich nicht als eine tragfähige Karriere an. Sie geben auf oder denken nicht so darüber nach wie ich. Ich weiß es nicht. Es tut mir leid, dass es nicht besser ist als jetzt. Ich denke nicht, dass es immer so bleiben wird, aber es ist ein anhaltendes Rätsel.

ZU: Einerseits fühlt es sich an, als würden Sie beim Lesen dieser Wörter Teeblätter lesen. Gleichzeitig ist es ziemlich zeitlos, wenn Musiker abgezockt werden. Dies ist bis zu einem gewissen Grad nur eine der wahren Geschichten der Musikindustrie. Fühlt es sich jetzt besser an als damals?

Gillian Welch: Ich weiß es nicht. Ich meine, mein Partner David Rawlings und ich schaffen es, dass es funktioniert. Ich kann nicht sagen, dass ich eine Ahnung habe, was Sie tun würden, wenn Sie heute anfangen würden. Ich habe das Gefühl, dass ich mental immer noch ein bisschen in einer Welt operiere, die es nicht mehr gibt. [Lacht] Ich mache einfach weiter mein Ding. Zum Glück treten David und ich gerne live auf und touren gerne. Ich bin froh, dass das ein großer Teil meines Lebens ist. Ich liebe es, mit dem Auto durch das Land zu fahren, jeden Abend anzuhalten und eine Show zu spielen und am nächsten Tag in eine andere Stadt zu fahren. Wissen Sie, wir stehen in der langen, langen Tradition reisender Troubadoure.

Laden ... Laden ...

Wir gehen auch rückwärts und veröffentlichen endlich Schallplatten… Das ist eine greifbare Sache, wenn Sie das wollen, wenn Sie diese Musik spielen wollen, ist ein weiteres Ergebnis, dass Sie sie kaufen müssen. Es ist eine Sache. [Lacht] Also haben wir wirklich unser Herz und unsere Seele in das Pressen unserer Musik auf Vinyl gesteckt. Ich habe die Szene sozusagen am toten Punkt von Vinyl getroffen, also ist dies das erste Mal, dass wir unsere Musik als Langspielplatten haben. Wir wussten immer, dass wir das irgendwann tun würden; Wir haben immer die Alben gemacht, die Musik gemacht, die Musik aufgenommen, in diesem Sinne. Unsere Platten wurden immer mit Seitenumbrüchen eingerichtet, damit Sie sie umdrehen können, obwohl Sie keine CD umgedreht haben.

ZU: Ihre Musik eignet sich sehr gut für das [Vinyl] -Format. Natürlich klanglich, aber auch künstlerisch. Die Abdeckung für Die Egge und die Ernte Ich meine - [der Künstler] John Dyer Baizley - das ist so ein wunderschönes Cover. Ich finde es toll, dass es einen direkten Thread gibt, der dich mit Pig Destroyer oder ähnlichem verbindet, was die Bands betrifft, für die er [Kunst gemacht hat]. Ihre Unterlagen werden von diesem Format gut bedient.

Gillian Welch: Wir arbeiten völlig analog. Es ist ein ganz natürlicher letzter Schritt. Sie sollten sich unsere Schallplatten analog anhören. Sie wurden auf Band gemacht. Wir drücken alle Datensätze von den Original-Masterbändern direkt von den Masterbändern. Wir gehen nicht einmal eine Generation runter und machen ein Master-Tape betrogen. Wir tun buchstäblich alles, um den Klang so gut wie möglich zu machen. Ich bin sehr gespannt auf unsere nächste Vinyl-Veröffentlichung Seelenreise , unsere Platte aus dem Jahr 2003. Ich denke tatsächlich, wir haben die Platte wesentlich besser klingen lassen. Es gab einige Probleme, als wir diese CD aufnahmen. Ich bin wirklich stolz und zufrieden. Wir haben die Platte tatsächlich besser klingen lassen, indem wir das Vinyl gedrückt haben.

ZU: Ich möchte dieses Interview nicht nur auf die Idee konzentrieren: 'Oh, die Moderne ist scheiße.' [Lacht]

Gillian Welch: Ich will auch nicht. [Lacht]

ZU: Denn offensichtlich hören die Leute jetzt einerseits Schallplatten. Das bedeutet, dass sie modern sind, nicht nur in der Vergangenheit. Gleichzeitig finde ich etwas sehr Interessantes an dieser Tatsache, dass bei Streaming-Diensten vieles, was die Leute hören, Singles sind, die speziell für Wiedergabelisten ausgewählt wurden. Was ist für Sie wichtig daran, ein Album, eine Aufnahme in voller Länge, als einzelne Aussage anzuhören? Ist dir das wichtig?

Gillian Welch: Das ist mir sehr wichtig. Weißt du, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Musik, die mein Leben verändert hat, albumorientiert war. Ich habe sicherlich Lieblingslieder, wie jeder andere auch, aber ich bin eine Art schwerfällige Person. Ich bin sehr geduldig. Ich denke wirklich, dass für etwas, das mich nur vollständig transportiert, die transformativsten und transportierendsten Momente, die ich mit Musik hatte, Alben waren. Es ist unglaublich wichtig für mich. David und ich haben uns immer bemüht, unsere Musik als albumbasierte Kunstform aufzunehmen und zu veröffentlichen. Zeit (Der Offenbarer) … Das war das erste Mal, dass wir wirklich, wirklich unsere Flagge gepflanzt haben. Ich bin mir nicht sicher, ob wir es als 'Konzeptalbum' bezeichnet haben, aber [die Gesamtsequenz] hatte einen großen Einfluss darauf, welche Songs fertig wurden.

Ich bin definitiv eine albumorientierte Person. Ich wäre wahrscheinlich berühmter, wenn ich eine Einzelperson wäre, weißt du? Hits, echte Hits, sie transzendieren das Album. Ein Treffer ist eine Single, und wahrscheinlich ist 'Ohio Ohio' der nächste, dem wir am nächsten kommen. Ich denke, das ist einer der wenigen Fälle, in denen einige Leute herumlaufen, die dieses Lied kennen und nicht wissen, dass ich es bin. Sie haben keine Aufzeichnungen von mir, aber sie wissen: „Oh ich oh mein oh, würdest du schauen bei Miss Ohio. ' Das ist wahrscheinlich das, was einem modernen Kinderreim, den ich geschrieben habe, am nächsten kommt.

ZU: Wenn Sie über die Verbindung zur Arbeit in Bezug auf Aussagen zur Albumlänge sprechen, denke ich definitiv daran. Ich denke daran zu hören Zeit (Der Offenbarer) . Ich denke viel darüber nach Der Almanach des armen David , die letzte Aufnahme, die Sie und David Rawlings gemacht haben.

Gillian Welch: Das ist auch ein Konzeptrekord. Es ist wirklich ein Stück. Hinter dieser Idee steckte diese Idee, und die Idee kam von Dave. Es hatte wirklich mit Volksmusik zu tun [und der Frage], was ist ein modernes Volkslied?

ZU: Das ist wirklich faszinierend. Eines der Dinge, die mir aufgefallen sind, als ich anfing, über all das nachzudenken, war offensichtlich, ja, Ihre Aufzeichnungen haben diesen Fluss und die Geschichten interagieren miteinander, aber auf seltsame Weise viele der Quellen, auf die Sie zurückgreifen In Bezug auf Appalachenmusik, Volksmusik, Country und Blues existierten [die ursprünglichen] Songs [auf die Sie sich beziehen] außerhalb eines Albumformats, wissen Sie? Es waren einheimische Lieder, sie wurden herumgereicht. Wie passen diese Dinge in Bezug auf Ihre Diskographie zusammen oder arbeiten zusammen? Wenn das Sinn macht.

Gillian Welch: Perfekter Sinn. Sie sind tatsächlich auf einen Aspekt unserer Arbeit gestoßen, der eine der modernsten Eigenschaften dessen ist, was Dave und ich tun. Man könnte argumentieren, wir schreiben Volksmusik, aber die Art und Weise, wie wir spielen und aufnehmen, wie wir uns der Welt präsentieren, mit diesem ganz besonderen Geschmack, der alles durchdringt, was wir tun, diese albumorientierte Art, das ist Wahrscheinlich das Modernste, was wir tun und warum wir nicht in unserer Art sind, Leute zu handeln.

ZU: Woher kommt das Album für dich? Was sind einige der Aufzeichnungen, die Sie gehört haben, die die Idee modellierten, was ein LP sein sollte, die Geschichte, die es erzählen sollte?

Gillian Welch: Nun, für Zusammenhalt und nur allgemeine transzendentale Perfektion muss ich Van Morrisons erwähnen Astralwochen.

ZU: Wir haben über dieses Album auf der Podcast vor ein paar Monaten . Es gibt ein großartiges neues Buch über dieses Album.

Gillian Welch: Das Album ist so ein Stück, von einem Moment. Die Art der Aufführung, die Van Morrison selbst und die Musiker durchlaufen, weiß ich nicht. Das ist eine wirklich magische Bilanz für mich, wie für so viele andere Menschen. Mal sehen. Es gibt Aufzeichnungen von Stanley Brothers, aber das ist anders. Sie sind nur zusammenhängend und konzentriert, weil sie nichts geändert haben. Sie haben ihre Live-Performance aufgenommen und sie einfach auf Band aufgenommen. Dann war da noch die Aufzeichnung. Ich bin ein großer Jimi Hendrix-Fan, also würde ich vielleicht so etwas erwähnen Achse: [Mutig wie Liebe] . Ich weiß nicht, woran denkst du?

ZU: Als Alben, die als singuläre Aussage zusammenhalten?

Gillian Welch: Ja.

melissa marie lil dicky instagram

ZU: Nun Mann, ich habe in letzter Zeit viel Springsteen für ein Stück gehört, das ich schreibe, also denke ich, vielleicht eine Platte wie Nebraska hält nur in Bezug auf eine reine Aussage zusammen.

Gillian Welch: Das ist eine großartige Bilanz.

ZU: Und dann denke ich über die erste Selbstmordakte nach, die einen großen Einfluss auf Springsteen hatte. Sie wissen, was ich meine, wenn es darum geht, die Klangidentität zu etablieren und auf eine Reihe von Songs anzuwenden, die, obwohl sie nicht direkt miteinander verbunden sind, das Gefühl haben, dass Fäden und Themen durch sie laufen. Das höre ich auch in Ihren Unterlagen. Sie müssen nicht nebeneinander existieren, um einen Sinn zu ergeben, da es keinen besseren Begriff gibt, aber sie werden voneinander verbessert. Es gibt eine Beziehung zwischen deinen Songs, die ich für so wichtig halte ...

Ich bin wirklich interessiert an dieser Idee, wie man, während man offensichtlich mit Volksmusik spielt - das sind die Farben, aus denen man für die Kunst zeichnet - bis zu einem gewissen Grad das Volksliedbuch. Aber [Ihre Arbeit] fühlt sich modern an. Ich denke, es kann für einen Künstler so schwierig sein, die Grenze zwischen „Wiederbelebung“ und Pastiche zu überschreiten. Ich glaube nicht, dass Ihre Unterlagen überhaupt in diese letztere Kategorie fallen. Sie sind nichts für mich, weil sie das Hauptziel guter Songs erreichen, nämlich Dinge fühlen zu lassen. Ich fühle Dinge, wenn ich deine Musik höre. Aber ich frage mich, ob es für Sie als Künstler eine Möglichkeit gibt, diese Gratwanderung zwischen einem „Retro“ -Songwriter und jemandem zu machen, der möchte, dass seine Kunst in einer Linie existiert?

Gillian Welch: Hier ist das Ding. Ich mache mir darüber keine Sorgen und denke nicht zu viel darüber nach, denn das Vokabular, das ich benutze, kommt ganz natürlich aus mir heraus. Dies ist der beste Weg, wie ich tatsächlich kommunizieren kann. Dies sind die stärksten Bilder, Wörter und Einstellungen, die ich aufbringen kann, um meinen Standpunkt und mein Gefühl zu vermitteln und übersetzen zu lassen. Ich war noch nie eine Person, die einfach herauskommen und etwas sagen kann. Tatsächlich erzählte Dave neulich jemandem, [wie] als er mich zum ersten Mal traf, es dauerte ziemlich viele Jahre, bis er mich jemals direkt über meine Art von innerem Zustand sprechen hörte. [Lacht] Alles ging in die Poesie und in die Lieder. Ich denke, das ist bei Schriftstellern sehr verbreitet.

Wie gesagt, ich habe das Vertrauen, dass ich nicht wirklich weiß, wie ich sonst sprechen soll. So versuche ich mich auszudrücken. “ Dies ist das Beste, was ich mir vorstellen kann. Und es war für mich über die Jahre erfreulich, dass die Leute meine Absicht, meine Echtheit, was auch immer zu bekommen scheinen. Ich versuche nur zu kommunizieren, ein Bild zu malen, eine Geschichte zu erzählen, Ihnen etwas zu erzählen oder etwas zu lehren, was ich in der Welt gelernt habe.

ZU: Viele Leute haben deine Musik durch kennengelernt Oh Bruder, wo bist du…

Gillian Welch: Und mein Musikgeschmack. Dieser Soundtrack war im Grunde meine Plattensammlung. Das war das Verrückte an diesem Phänomen. Das war im Grunde meine Plattensammlung. Die Welt entscheiden zu lassen, dass es ein Hit war, war einfach, ich weiß nicht, es hat mich mit einem großartigen Gefühl erfüllt. Natürlich hatte ich diese Musik immer geliebt.

ZU: Es ist eine Platte und ein Film, der als Klassiker gilt. Stoßen Sie jemals auf die Wellen der Art und Weise, wie Aufzeichnungen das Leben von Menschen beeinflusst haben? Ich war in der High School [als es herauskam] und hatte traditioneller Musik noch nie einen richtigen Schuss gegeben. Es führte mich in diese Welt ein. Haben Sie viele Leute, die Ihnen ähnliche Geschichten erzählen?

Gillian Welch: Ich denke, sie denken nicht einmal darüber nach. Ich denke fast, dass dies zu diesem Zeitpunkt eine Selbstverständlichkeit ist. Es zeigt sich zum Beispiel, wenn Dave und ich eine Show mit „Nobody But the Baby“ abschließen, [die] ich einen Teil eines traditionellen Feldbrüllers abschrieb. Wenn wir dieses Lied spielen, denke ich nicht, dass die Leute es erwarten und es gibt eine große Reaktion. Jeder weiß es. Noch mehr als wenn ich ein anderes A-Cappella-Lied gespielt hätte, sagen wir mal, wenn ich 'Bright Morning Stars' gemacht hätte, ein traditionelles A-Cappella-Lied, das ich von den Stanley Brothers gelernt habe. Das wird praktisch niemand wissen, aber wenn wir 'Niemand außer dem Baby verlassen' singen, weiß es jeder. Dann sehe ich es. Auch hier denke ich nicht, dass die Leute so viel darüber reden. Aber ich denke, dass die Grundwelle der Roots-basierten Musik, ich denke, man muss dieser zehn Millionen verkauften Platte einen Teil davon zuschreiben, indem man die Leute dazu bringt, diese akustischen Klänge zu hören.

ZU: Viele der Platten, die von Film und Soundtrack inspiriert wurden, waren nicht großartig. Sie waren eine Art Oberflächenlesung dessen, worum es in diesem Album ging. Deine Musik hat sich immer so viel mehr in der Realität verwurzelt angefühlt. Manchmal fühlt es sich so an, als würden [andere] Leute Overalls anziehen.

Gillian Welch: Ich bin zu diesen Klängen und diesem ganzen Genre gekommen oder was auch immer, weil ich es brauchte, wenn du mich verstehst. So bin ich mit der Welt verbunden. Es gibt nichts Mächtigeres als unsere Schwächen und Verbindlichkeiten, weißt du? Als ich das erste Mal die Stanley Brothers hörte, wurde ich einfach verrückt. Weil mir klar wurde, dass ich darauf gewartet habe. Das waren Geräusche, die ich machen konnte. So könnte ich Gitarre spielen. Ich weiß nicht, ich erkannte sofort, dass man alles in diese Art von Musik einfließen lassen konnte, es war nichts zu dunkel. Das wissen alle Metal-Jungs, die geheimen, folkloristischen Metal-Jungs, weil sie wissen, dass Volksmusik unglaublich knorrig ist. Ich habe die Sprache verstanden. Es passte einfach sehr gut zu mir. Einfach alles. Einige Leute, ich weiß nicht, reden gerne über Düsenflugzeuge und Diamanten. Ich rede gern über Blumen und den Tod. So geht das eben. Auf diese Weise verstehe ich meinen Standpunkt. Ich liebe Volksmusik. Wenn mir jemand ein T-Shirt mit der Aufschrift „Ich liebe Volksmusik“ machen möchte, würde ich es definitiv tragen.

ZU: Nun, Gillian, vielen Dank. Es war wirklich eine große Freude, mit Ihnen zu sprechen. Ich bin wieder so ein großer Fan von dem, was du tust.

Gillian Welch: Danke, Mann. Ich würde stundenlang über Musik sprechen. Wir könnten weitermachen. Aber mein Telefon tut mir am Ohr weh, deshalb sollten wir uns verabschieden. Wörter / j Woodbury

Gillian Welch Nachrichten

Im Moment gibt es keine neuen Nachrichten über sie, aber falls es Neuigkeiten gibt, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |