Eddie Kendricks Bio, Alter, Größe, Frau, Tod, Die Versuchungen und Lieder

Eddie Kendricks Biografie

Eddie Kendricks wurde am 17. Dezember 1939 als Edward James Kendrick geboren und starb am 5. Oktober 1992. Er war ein amerikanischer Sänger und Songwriter. Kendricks war bekannt für seinen unverwechselbaren Falsett-Gesangsstil und Mitbegründer der Motown-Gesangsgruppe The Temptations. Von 1960 bis 1971 war er einer ihrer Lead-Sänger.



Er war die Hauptstimme bei so berühmten Songs wie 'Die Art, wie du die Dinge tust, die du tust', 'Mach dich bereit' und 'Just My Imagination (mit mir weglaufen)'. Als Solokünstler nahm Kendricks in den 1970er Jahren mehrere eigene Hits auf, darunter die Nummer 1-Single „Keep on Truckin '“.



In Union Springs, Alabama, wurde Kendricks geboren. Der Sohn von Johnny und Lee Bell Kendrick. Er hatte eine Schwester, Patricia, und drei Brüder, Charles, Robert und Clarence. Seine Familie zog in das Ensley-Viertel von Birmingham, wo er sich Ende der 1940er Jahre mit seinem besten Freund Paul Williams in ihrem Kirchenchor traf und zu singen begann.



1955 gründeten Kendricks, Williams und die Freunde Kell Osborne und Jerome Averette eine Doo-Wop-Gruppe namens The Cavaliers und begannen, in Birmingham aufzutreten. Die Gruppe entschied sich für bessere Möglichkeiten in ihrer musikalischen Karriere und zog 1957 nach Cleveland, Ohio, auf der E 123rd und Kinsman.

In Cleveland trafen sie Manager Milton Jenkins und zogen bald mit Jenkins nach Detroit, Michigan, wo sich die Cavaliers in 'The Primes' umbenannten. Unter Jenkins 'Management waren die Primes in der Region Detroit erfolgreich und gründeten schließlich eine weibliche Ausgründungsgruppe namens The Primettes.



1961 zog Osbourne nach Kalifornien und die Primes lösten sich auf. Kendricks und Paul Williams schlossen sich mit den Mitgliedern Otis Williams und Melvin 'Blue' Franklin von Otis Williams und The Distance zusammen, nachdem drei Mitglieder gekündigt hatten und zu The Elgins wurden, die am selben Tag ihren Namen in 'The Temptations' änderten und bei Motown unterschrieben.

Eddie Kendricks Alter

Eddie Kendricks war 52 Jahre alt, als er starb. geboren und gestorben (17. Dezember 1939 - 5. Oktober 1992).

Eddie Kendricks Größe

Eddie Kendricks hatte eine Höhe von 1,86 m und wog 54 kg.



Wie alt ist Kim Wolle?

Eddie Kendricks Kinder

Eddie Kendricks hatte drei Kinder, nämlich Parris Kendrick (Sohn), Aika Kendrick (Tochter) und Paul Kendrick (Sohn).

Eddie Kendricks Foto
Eddie Kendricks Foto

Eddie Kendricks Frau

Eddie Kendricks war bis 1975 mit einer Frau namens Patricia verheiratet, als sie sich scheiden ließen. Sie hatten einen Sohn zusammen. Eddie hatte insgesamt drei Kinder, die Söhne Parris und Paul und die Tochter Aika.

Laut einigen Quellen war er in einer Beziehung mit der Sängerin Diana Ross, die begonnen hatte, als er noch mit The Primes verbunden war.



Eddie Kendricks Tod

Ende 1991 wurde Kendricks, der inzwischen in seiner Heimatstadt Birmingham, Alabama, lebt, operiert, um sich eine seiner Lungen entfernen zu lassen, in der Hoffnung, die Ausbreitung von Krebs zu verhindern. Er tourte weiter durch den Sommer 1992, als er wieder krank wurde und ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Laden ... Laden ...

Kendricks starb am 5. Oktober 1992 im Alter von 52 Jahren in Birmingham an Lungenkrebs. Seine drei Kinder Parris, Aika und Paul Kendricks überlebten ihn. Er wurde auf dem Elmwood Cemetery in Birmingham, Jefferson County, Alabama, beigesetzt.



Eddie Kendricks der Versuchungen

Für Mary Wells begannen die Versuchungen ihren Gesangshintergrund. Die Versuchungen wurden in den 1960er Jahren nach einer ursprünglichen Trockenperiode schnell zur effektivsten männlichen Gesangsgruppe. Obwohl Kendricks technisch gesehen der erste Tenor in der Harmonie der Gruppe war, sang er überwiegend mit Falsettstimme.

Unter den Temptations-Songs, auf denen Kendricks die Hauptrolle spielte, befanden sich „Dream Come True“ (1962), die erste Chartsingle der Gruppe; 'Die Art und Weise, wie Sie die Dinge tun, die Sie tun' (1964), der erste US-Top-20-Hit der Gruppe; 'Ich werde in Schwierigkeiten sein' (1964); 'Das Mädchen ist in Ordnung mit mir' (1964), eine beliebte B-Seite, die Kendricks mitschrieb; 'Mädchen (warum du mich blau machen willst)' (1964); 'Machen Sie sich bereit' (1966); 'Bitte gib mir deine Liebe zurück' (1968); und 'Just My Imagination' (1971).

Er durfte auch einige Leads in seiner natürlichen Stimme singen, wie „Möge ich diesen Tanz haben“ (1962). Er teilte die Hauptstimme bei anderen Platten, darunter „You're My Everything“ (1967) (geteilt mit David Ruffin), und eine lange Reihe von Norman Whitfield produzierte psychedelische Soul-Platten, bei denen alle fünf Temptations Lead sangen, wie zum Beispiel der Grammy-Gewinner 'Cloud Nine' (1968), 'Ich kann nicht neben dich kommen' (1969) und 'Ball of Confusion' (1970).

Er führt auch 'Ich werde dich dazu bringen, mich zu lieben' (1968), ein beliebtes Duett mit Diana Ross und den Supremes, und die berühmte Version des Weihnachtsklassikers 'Rudolph the Red-Nosed Reindeer' (1968) von Temptations. .

In den Temptations war Kendricks für die meisten Vokalarrangements der Gruppe verantwortlich und fungierte auch als Garderobenmanager, einschließlich der mittlerweile berühmten lila Anzüge, die die Gruppe für eine Aufführung trug.

Obwohl Whitfield die Hauptverantwortung für das Schreiben hatte, war Kendricks Co-Autor und erhielt Anerkennung für mehrere Temptations-Songs, abgesehen von „The Girl's Alright With Me“, darunter „Isn't She Pretty“ (1961) und „Don't Send Me Away“ (1967) ).

wer ist jill wagner verheiratet mit

Sein Lieblingsessen war Maisbrot, weshalb er von seinen Gruppenmitgliedern den Spitznamen „Maisbrot“ erhielt. Laut Otis Williams verfolgte Kendricks Diana Ross, die Sängerin der Supremes, romantisch, und er soll eng mit Martha Reeves von den Vandellas befreundet gewesen sein. In ihrem zweiten Buch, Supreme Faith, schreibt die Supremes-Sängerin Mary Wilson, dass sie und Kendricks „kurz“ Liebhaber waren, aber enge Freunde blieben.

Kendricks blieb während des restlichen Jahrzehnts in der Gruppe, aber eine Reihe von Problemen drängten ihn in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren davon ab. Es war ihm unangenehm, den psychedelischen Stil zu singen, den Whitfield jetzt für die Gruppe entwickelte, im Gegensatz zu den romantischen Balladen, die sie unter der Leitung von Smokey Robinson gesungen hatten. sein Freund Paul Williams war oft zu krank, um mit der Gruppe aufzutreten; und Kendricks geriet oft in Konflikt mit den Bandkollegen Otis Williams und Melvin Franklin. Als er sich von der Gruppe entfernte, begann Kendricks, seine Freundschaft mit Ex-Versuchung David Ruffin wiederzubeleben, der ihn überzeugte, zu gehen.

In einem Interview mit einer Chicagoer Fernsehserie namens Urban Street aus dem Jahr 1991 sagte Kendricks, er habe tatsächlich in Betracht gezogen, die Gruppe bereits 1965 zu verlassen, obwohl die Band zu diesem Zeitpunkt endlich anfing zu starten, weil die Dinge „nicht ganz so waren richtig. ' Er erklärte, dass sie mit Menschen zusammenarbeiten, die 'nicht im besten Interesse sind'.

Kendricks entschied sich jedoch zunächst, in der Gruppe zu bleiben, weil er befürchtete, dass er nicht die Unterstützung bekommen würde, die er brauchte, wenn er ging. Er erklärte auch, dass seine Beziehung zu Berry Gordy weniger als herzlich sei. 'Berry Gordy ist ein Mann, den ich nicht kenne, ich habe ihn nur ungefähr dreimal getroffen', sagte er, 'aber ich weiß, dass er sich nicht besonders für mich interessierte', erklärte Kendricks, dass er vielen Entscheidungen, die getroffen wurden, nicht zustimmte gemacht.

Nach einer letzten Auseinandersetzung mit Williams und Franklin während eines Laufs im Copacabana-Nachtclub im November 1970 ging Kendricks nach der ersten Nacht weg und kehrte nicht zurück, und es wurde einvernehmlich beschlossen, die Gruppe zu verlassen.

Während er an seinem ersten Soloalbum arbeitete, nahm Kendricks eine letzte Hit-Single mit den Temptations auf, 1971 'Just My Imagination (Running Away with Me)'. Als der Rekord im April 1971 Platz 1 der US-Pop-Charts erreichte, hatte Kendricks einen Solo-Vertrag mit Motowns Tamla-Aufdruck unterzeichnet und bereitete die Veröffentlichung seines ersten Solo-Albums All By Myself vor. Viele seiner Probleme mit Motown würden jedoch erneut auftreten.

Eddie Kendricks Songs

1. Mein Mädchen
2. Papa war ein Rolling Stone
3. Nur meine Vorstellung
4. Weiter mit Truckin

5. Ist nicht zu stolz zu betteln
6. Mädchen, du brauchst einen Sinneswandel
7. Machen Sie sich bereit
8. Ich verliere dich

9. Intime Freunde
10. Schuhputzer
11. Ich wünschte, es würde regnen
12. Ball der Verwirrung

Jonathan Miller Maria am Rande

13. Ich kann nicht neben dich kommen
14. Seit ich mein Baby verloren habe
15. Date mit dem Regen
16. Schönheit ist nur hauttief

17. Sag ihr, dass die Liebe das Bedürfnis verspürt hat
18. Ich möchte eine Liebe, die ich sehen kann
19. Boogie Down
20. Nur Erinnerungen

21. Ich habe alles für dich getan
22. Oben stehen
23. Wie Sie die Dinge tun, die Sie tun
24. Ausreißer, wild laufend

25. Ich könnte niemals einen anderen lieben
26. Oh, meine Mutter
27. Glücklich

28. Es ist Sommer
29. Stille Nacht
30. Himmlisch
31. Skippin ’Work Today

Eddie Kendricks Alben

1. Er ist ein Freund 1976
2. Ruffin & Kendrick 1987
3. Boogie Down! 1974
4. Goin ’Up in Smoke 1976

5. Leute… Warte 1972
6. Alles von mir 1971
7. Slick 1977
8. Jahrgang 1978

9. Eddie Kendricks 1973
10. Der Killer 1975
11. Liebesschlüssel 1981
12. The Thin Man: Die Motown Solo-Alben Vol. 2 (2006)
13. Für Sie 1974

14. Etwas mehr 1979
15. Versuchungen leben! 1967
16. Die Versuchungen singen Smokey 1965
17. Puzzle People 1969

18. Der essentielle Evelyn „Champagne“ -König 2015
19. Etwas mehr (erweiterte Ausgabe) 1979
20. Filmstimmungen: In The Twilight - 12 übernatürliche Filmthemen mit Klavier und Orchester 2011

dr.nowzaradan 1200 Kalorien Diät

21. Von seiner besten Seite 1978
22. Motown Remixed 2005
23. Die ultimative Sammlung: Eddie Kendricks 1998
24. Die Eddie Kendricks Collection, Band 1 (2005)

25. Motown: Das komplette Nr. 1 2008
26. Hitsville USA: Die Motown Singles Collection Band 2 1972–1992 (1993)
27. Meister des 20. Jahrhunderts: Die Millennium-Sammlung: Best of Eddie Kendricks 2000

28. Motown Disco 2005
29. Die ultimative Motown Weihnachtskollektion 2009
30. Das Erbe der Disco 2015
31. The Complete Motown Singles, Band 12A: 1972 (2013)

32. The Complete Motown Singles, Band 11B: 1971 (2008)
33. The Complete Motown Singles, Band 12B: 1972 (2013)
34. Late Night Motown 2006

35. Motown begrüßt Bacharach 2002
36. Ein klassisches Motown Weihnachten 2014
37. Motown # 1's Vol. 2 (Internationale Version) 2007
38. Größte Treffer 1966

39. Diana Ross und die Obersten schließen sich den Versuchungen 1968 an
40. Classic Motown 2006
41. Die besten Versuchungen 2002
42. Meister des 20. Jahrhunderts - Die Millennium-Sammlung: Best Of Motown 1970er Jahre, Vol. 1
2001

43. Motown Remixed & Unmixed 2005
44. Funked!: Band 1 1970 - 1973 (2001)

Eddie Kendricks und David Ruffin

Sänger Eddie Kendricks bekam eine grobe Überraschung, als er zur Beerdigung seines Kollegen David Ruffin nach Detroit ging. Kendricks, der in Marietta, Georgia, lebte, wurde in der Kirche verhaftet, weil er 26.000 US-Dollar an Kindergeld nicht bezahlt hatte.

Die Abgeordneten des Sheriffs von Wayne County teilten Kendricks kurz vor Beginn der Gottesdienste in der New Bethel Baptist Church mit, dass sie einen Haftbefehl gegen ihn hätten. Kendricks durfte an Ruffins Trauergottesdiensten teilnehmen. Danach wurde er von Abgeordneten abgeholt und vor den Richter Marvin Stempien des Wayne County Circuit gebracht.

Kendricks und seine frühere Frau Patricia wurden 1975 in Detroit geschieden. Er wurde angewiesen, ihr 25.000 Dollar zu zahlen und Unterhaltszahlungen für ihren Sohn zu leisten. 1982 wurde Kendricks von einem Richter in Wayne County zu 60 Tagen Gefängnis verurteilt, es sei denn, er zahlte in seinem Scheidungsverfahren 5.000 US-Dollar an einen vom Gericht bestellten Empfänger. Kendricks kam der Bestellung nach.

Kendricks und Ruffin waren in den 1960er Jahren Mitglieder der ursprünglichen Temptations, Motowns erster großer männlicher Gesangsgruppe. Ruffin verließ die Gruppe 1968 und Kendricks 1971. Ruffin starb am 1. Juni in Philadelphia an einer versehentlichen Überdosis Drogen.

Eddie Kendricks Boogie Down

Lesen 'Boogie Down' von Eddie Kendricks auf Genius

Eddie Kendricks Date mit dem Regen

Lesen 'Date With The Rain' von Eddie Kendricks auf Genius

Eddie Kendricks Sinneswandel

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |