Courteney Cox Biografie, Alter, Größe, Auge, Ehepartner, Chirurgie, Vermögen

Courteney Cox (Courteney Bass Cox) ist eine amerikanische Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin. Sie ist bekannt für ihre Rollen als Monica Geller in der NBC-Sitcom Friends, Gale Weathers in der Horrorserie Scream und Jules Cobb in der ABC / TBS-Sitcom Cougar Town, für die sie ihre erste Golden Globe-Nominierung erhielt.



Courteney Cox Alter, Größe und Gewicht

Cox wurde am 15. Juni 1964 in Birmingham, Alabama, USA geboren. Sie ist seit 2018 54 Jahre alt. Cox steht auf einer Höhe von 1,65 m. Ihr Gewicht wird auf 57 kg geschätzt.

Courteney Cox Familie

Cox wurde als Sohn von Richard Lewis Cox geboren, der Geschäftsmann und Courteney Bass Copeland war. Cox hat zwei ältere Schwestern, Virginia und Dorothy, und einen älteren Bruder, Richard Jr. 1974 ließen sich ihre Eltern scheiden und ihre Mutter war mit einem Geschäftsmann, Hunter Copeland, verheiratet.



Courteney Cox persönliches Leben

Zu Cox 'früheren Freunden gehören der Rock-Promoter Ian Copeland,Schauspieler Michael Keaton und Sänger Adam Duritz von den Counting Crows.

Cox heiratete den Schauspieler David Arquette am 12. Juni 1999 in der Grace Cathedral in San Francisco.Das Paar hatte zusammen eine Tochter, die im Juni 2004 geboren wurde.Cox gab bekannt, dass sie sechs Monate nach der Geburt ihres Kindes an einer postpartalen Depression litt.Ihre enge Freundin Jennifer Aniston ist die Patin.



Am 11. Oktober 2010 wurde bekannt gegeben, dass Cox und Arquette sich getrennt hatten, obwohl sie bei Coquette Productions immer noch eine enge Freundschaft und Geschäftsbeziehung pflegen. Im Juni 2012 reichte Arquette nach fast zweijähriger Trennung von Cox die Scheidung ein.Die Scheidung wurde im Mai 2013 endgültig.

Cox begann Ende 2013 mit Johnny McDaid, dem Bandmitglied von Snow Patrol, auszugehen.Das Paar gab seine Verlobung am 26. Juni 2014 auf Twitter bekannt.

Bald darauf haben sie die Verlobung abgebrochen, aber sie sind ein Paar geblieben. Im Oktober 2018 erzählte Cox Menschen Magazin: 'Wir sind nicht [offiziell] verheiratet. Ich bin in meinem Herzen verheiratet. '



In der Premiere der 9. Staffel der Dokumentarfilmshow der amerikanischen Genealogie Was glaubst du wer du bist? Es wurde festgestellt, dass Cox ein Nachkomme von 18 und 19 Generationen von zwei Hauptakteuren ist, die an der Absetzung und wahrscheinlichen Ermordung von König Edward II. von England im Jahr 1327 beteiligt waren, sowie ein Nachkomme von William the Conqueror in 27 Generationen. Cox praktiziert Budokan-Karate.

Courteney Cox Foto
Courteney Cox Foto

Courteney Cox Ehepartner | Kinder

Cox heiratete den Schauspieler David Arquette am 12. Juni 1999 in der Grace Cathedral in San Francisco.

David Arquette ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, Produzent, Drehbuchautor, Modedesigner und professioneller Wrestler.



Er wurde am 8. September 1971 geboren. Am 13. Juni 2004 begrüßten sie ihre erste Tochter, Coco Riley Arquette. Cox erklärte, dass sie nach der Geburt ihres Kindes sechs Monate lang an einer postpartalen Depression litt.

Courteney Cox Bildung

Cox besuchte die Mountain Brook High School und besuchte nach ihrem Abschluss das Mount Vernon College in Washington. D. C. Cox schloss ihren Architekturkurs nicht ab, sondern verfolgte eine Karriere als Model und Schauspielerin. Sie hat auch englische Abstammung.



Laden ... Laden ...

Courteney Cox Karriere

Cox erschien 1984 im Musikvideo zu Bruce Springsteens 'Dancing in the Dark' als junge Frau im St. Paul Civic Center, um mit Springsteen zu tanzen.

Die Fernseharbeit umfasst eine Hauptrolle in der kurzlebigen Fernsehserie Misfits of Science (1985) und später eine wiederkehrende Rolle als Lauren Miller, die Freundin von Alex P. Keaton in der Fernsehserie Family Ties (1987–89). Zu ihren Filmrollen gehören Masters of the Universe (1987), Cocoon: The Return (1988) und I´ll Be Home for Christmas 1988.

Wer ist Tony Horton verheiratet mit

1994 wurde sie gebeten, für Rachel Green in einer neuen Sitcom, Friends, vorzuspielen, in der sie als Monica Geller besetzt war.

Mit ihrem Gehaltsscheck von 1 Million US-Dollar pro Folge für die letzten beiden Staffeln von Friends wurde sie die bestbezahlte TV-Schauspielerin aller Zeiten.

1995 wurde sie in Toad the Wet Sprockets Musikvideo 'Good Intentions' besetzt. Das Lied ist auch auf dem Friends Soundtrack. Cox heiratete David Arquette und änderte ihren Namen zwischen der fünften und sechsten Staffel in Courteney Cox Arquette.

Sie trat 1996, 1997 und 2000 in den bekannten Hollywood-Filmen Scream 1,2 und 3 als Reporterin Gale Weathers auf. Cox lernte David Arquette kennen, der ihr Liebesinteresse Dwight 'Dewey' Riley auf dem Bildschirm spielte, während er den ersten Scream-Film drehte.

Beide haben ihre jeweiligen Rollen aus der Scream-Trilogie in Scream 4 aus dem Jahr 2011 in einem Film wiederholt, der am 15. April 2011 in den Kinos erschien. Zu den weiteren Filmen gehören Ace Ventura: Pet Detective mit Jim Carrey 1994, The Runner 1999, 3000 Miles to Graceland 2001 und The Shrink ist im Jahr 2001.

2003 produzierten Cox und Arquette eine Staffel der Reality-Fernsehserie Mix It Up. Die Lifestyle-Show, die auf dem We-Kabelkanal ausgestrahlt wurde, aber aufgrund der niedrigen Bewertung nicht für eine zweite Staffel verlängert wurde.

Filmkarriere

Cox trat auch in den bekannten Hollywood-Filmen Scream (1996), Scream 2 (1997) und Scream 3 (2000) als Reporter Gale Weathers auf.

Sie lernte ihren Ehemann David Arquette kennen, der ihr Liebesinteresse Dwight „Dewey“ Riley auf dem Bildschirm spielte, während er den ersten Scream-Film drehte. Sowohl Cox als auch Arquette haben ihre jeweiligen Rollen aus der Scream-Trilogie in Scream 4 aus dem Jahr 2011 wieder aufgenommen. Der Film wurde am 15. April 2011 in den Kinos veröffentlicht.

Zu ihren weiteren Filmen gehören Ace Ventura: Pet Detective mit Jim Carrey (1994), The Runner (1999), 3000 Miles to Graceland (2001) und The Shrink Is In (2001).

Ende 2003 produzierten Cox und Arquette eine Staffel der Reality-Fernsehserie Mix It Up. Die Lifestyle-Show, die auf dem We-Kabelkanal ausgestrahlt wurde, hatte mit niedrigen Einschaltquoten zu kämpfen und wurde nicht für eine zweite Staffel verlängert.

Courteney Cox und sein Vermögen

Ihr derzeitiges Nettovermögen wird auf 120 Millionen US-Dollar geschätzt.

Courteney Cox Augenfarbe | Nach und vor der Operation

Cox wurde einer Augenoperation unterzogen, um ihre Sehkraft zu verbessern. Ihre Augen sind blau gefärbt.

Geoff Ramsey Augenfarbe
Courteney Cox Plastische Chirurgie
Courteney Cox Plastische Chirurgie

Courteney Cox Plastische Chirurgie 2014 / Bilder / Damals und heute

Sie ist dafür bekannt, jünger auszusehen als sie ist. Als Courteney Cox am Mittwoch im Ace Hotel in Los Angeles zur Amazonas-Premiere der Dramaserie Hand Of God trat, sah der Tierarzt der Freunde fast nicht wiederzuerkennen aus.

Als Cox nach ihrem Gesicht gefragt wurde, gab sie zu, in der Vergangenheit Botox verwendet zu haben. Ihre Wangen und Augen sahen kleiner aus als sonst, so dass es so aussah, als hätte sie etwas an ihrem Gesicht gearbeitet. Zu diesem Zeitpunkt war sie 51 Jahre alt.

Am 22. August gab sie während der Episode von Running Wild zu, dass sie sich einer plastischen Operation unterzogen hatte. Obwohl sie jung aussehen wollte, sagte sie, dass sie bedauere, was sie getan habe.

Freunde Courteney Cox

1994 wurde Cox gebeten, für Rachel Green in einer neuen Sitcom, Friends, vorzuspielen. Sie wurde stattdessen als Monica Geller besetzt.

Cox schloss sich den Castmates Jennifer Aniston, Rachel Green, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer an, um ihre berühmteste Rolle zu spielen, die 10 Spielzeiten bis 2004 dauerte. 2005 wurde Cox die bestbezahlte TV-Schauspielerin aller Zeiten. mit ihrem Gehaltsscheck von 1 Million US-Dollar pro Folge für die letzten beiden Staffeln von Friends.

Courteney Cox Später arbeiten

Nach dem Abschluss von Friends war Cox die erste Wahl von Produzent Marc Cherry, der eine Hauptrolle als Susan Mayer bei Desperate Housewives angeboten wurde. Cox war jedoch aufgrund ihrer Schwangerschaft nicht verfügbar und die Rolle ging später an Teri Hatcher.[fünfzehn]Einige Jahre später unterzeichnete Cox einen Vertrag mit ABC Studios (ehemals Touchstone Television), um in ihrer eigenen Serie mitzuspielen.

Nach Friends war Cox in dem Independent-Film November (2005) zu sehen, der nur in begrenztem Umfang im Kino zu sehen war. spielte mit Tim Allen in dem kritisch verspotteten Zoom (2006) und trat in dem Remake von The Longest Yard (2005) mit großem Budget als Lena, die Freundin von Paul Crewe (Adam Sandler), auf. Sie sprach Daisy im Animationsfilm Barnyard (2006) aus. Nach dem Erfolg von Sex and the City (2008) soll ein Film über die Wiedervereinigung von Freunden in Produktion sein.[16]Dies wurde jedoch von Warner Bros. und anderen bestritten.

Cox spielte als Lucy Spiller, eine zynische Boulevard-Redakteurin, in Dirt (2007), einem Fernsehdrama für FX. Cox und ihr Ehemann David Arquette waren die ausführenden Produzenten der Serie.Laut Cox wurde die Serie nach der zweiten Staffel 2008 abgesagt.

Im Juli 2008 gab Entertainment Weekly bekannt, dass Cox sich verpflichtet hat, in einem Drei-Episoden-Bogen für die Fernsehserie Scrubs mitzuspielen.

Im Jahr 2009 begann Cox ihre Rolle als Star der Single-Kamera-Comedy-Serie auf ABC namens Cougar Town, in der sie eine 40-jährige Mutter auf der Suche nach neuen Erfahrungen spielte.

liz cho evan gottlieb

Es ist insbesondere Cox 'erfolgreichste Arbeit seit Friends. Die dritte Staffel der Show wurde im November 2011 uraufgeführt, aber auf den 14. Februar 2012 verschoben.

In der dritten Staffel führte Cox Regie bei zwei der 15 Folgen dieser Staffel. Die vierte Staffel der Serie wurde am 8. Januar 2013 uraufgeführt. Sie spielte auch in einem Drei-Episoden-Bogen in der Online-Web-Serie Web Therapy (2009) von Lisa Kudrow, der ehemaligen Freundin von Friends.

Im Juni 2012 führte Cox Regie und trat in einem Lifetime-Fernsehfilm namens Talhotblond auf, der am 23. Juni 2012 im Netzwerk Premiere hatte.

Courteney Cox und David Arquette

Courteney Cox änderte ihren Namen zwischen der fünften und sechsten Staffel in Courteney Cox Arquette, nachdem sie mit David Arquette verheiratet war.

Im Juni 2012 reichte Arquette nach zweijähriger Trennung zwischen ihm und Cox die Scheidung ein. Die Scheidung wurde im Mai 2013 abgeschlossen.

Im Jahr 2013 begann Cox Ende 2013 mit Johnny McDaid, dem Bandmitglied von Snow Patrol, auszugehen. Das Paar gab am 26. Juni 2014 seine Verlobung auf Twitter bekannt.

Courteney Cox und Jennifer Aniston Interview

Courteney Cox Facebook

Courteney Cox Twitter

Courteney Cox Instagram

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

na hmm woow wie wunderschön ist sie #courteneycox #monicageller #friendstvshow

Ein Beitrag von geteilt Courteney Cox ❥ (@alwayscourteney) am 14. Januar 2019 um 13:25 Uhr PST

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |