Robert Kiyosaki Biografie, Alter, Frau, Kinder, Vermögen, Spiel, Bücher, Wiki

Robert Kiyosaki Biografie

Robert Kiyosaki (Robert Toru Kiyosaki) ist ein amerikanischer Geschäftsmann und Autor. Er ist der Gründer von Rich Global LLC und der Rich Dad Company, einem privaten Unternehmen für Finanzbildung, das Menschen durch Bücher und Videos persönliche Finanz- und Geschäftserziehung bietet.



Die Haupteinnahmen des Unternehmens stammen von Franchisenehmern der Rich Dad-Seminare, die von unabhängigen Personen unter Verwendung des Markennamens von Kiyosaki gegen eine Gebühr durchgeführt werden. Kiyosaki ist auch der Schöpfer des Cashflow-Bretts und der Software-Spiele, um Geschäfts- und Finanzkonzepte für Erwachsene und Kinder zu vermitteln.



Seine Seminare in den USA und Kanada werden in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen namens Whitney Information Network durchgeführt und an lokale Unternehmen als Franchisenehmer in anderen Ländern vergeben. Einige Teilnehmer haben ihn jedoch wegen der Behauptung verklagt, dass seine hochpreisigen Seminare nichts Besonderes geliefert hätten.

Robert Kiyosaki ist Autor von mehr als 26 Büchern, darunter die international selbstveröffentlichte Buchreihe Rich Dad Poor Dad, die in 51 Sprachen übersetzt und weltweit über 27 Millionen Mal verkauft wurde.



Kiyosaki wurde dafür kritisiert, dass er die Praktiken der umstrittenen Legalität befürwortet, die als Philosophie „schnell reich werden“ angesehen werden. Er ist Gegenstand einer Sammelklage gegen ihn von Personen, die an seinen Seminaren teilgenommen haben, und war Gegenstand von zwei investigativen Dokumentarfilmen von CBC Canada und WTAE USA. Sein Unternehmen meldete 2012 Insolvenz an.

Lil Kim Tochter Auge Geburtsfehler
Robert Kiyosaki Foto
Robert Kiyosaki Foto

Robert Kiyosaki Ausbildung

Kiyosaki besuchte die Hilo High School und schloss sie 1965 ab. Die meisten Informationen über ihn stammen aus Reden und Gesprächen, die er über sein Leben geführt hat. Laut Kiyosaki erhielt er von Senator Daniel K. Inouye Kongressnominierungen für die US Naval Academy und die US Merchant Marine Academy.

Kiyosaki besuchte die United States Merchant Marine Academy in New York und schloss sie 1969 als Deckoffizier mit einem Bachelor of Science und einer Kommission als 2nd Lt. im US Marine Corps ab.



Nach seinem College-Abschluss nahm er als dritter Mitarbeiter eine Stelle im Tanker-Büro von Standard Oil an. Nach sechs Monaten trat er zurück, um sich dem Marine Corps anzuschließen. Während des Vietnamkrieges 1972 diente er als Hubschrauberpilot, wo er eine Luftmedaille erhielt.

Laut Kiyosaki schrieb er sich 1973 in ein zweijähriges MBA-Programm an der Universität von Hawaii in Hilo ein, während er noch beim Militär war. Im Juni 1974 wurde er ehrenhaft aus dem Marine Corps entlassen.

Robert Kiyosaki Karriere

Kiyosaki nahm bis Juni 1978 eine Stelle als Vertriebsmitarbeiter bei Xerox an. 1974 nahm er an den Erhard EST-Seminaren teil, von denen er sagt, dass sie sein Leben verändert haben.



1977 gründete Kiyosaki eine Firma namens 'Rippers'. Das Unternehmen brachte die ersten Nylon- und Klett-Surfer-Geldbörsen auf den Markt. Kiyosaki und seine Produkte wurden in Runner's World, Gentleman's Quarterly, Newsweek, Success Magazine und Playboy vorgestellt. Das Unternehmen ging schließlich bankrott.

Kiyosaki gründete daraufhin ein Einzelhandelsgeschäft, das T-Shirts, Brieftaschen, Hüte und Taschen für Heavy-Metal-Rockbands herstellte. 1980 ging das Unternehmen bankrott.

Laden ... Laden ...

1985 war er Mitbegründer des Excellerated Learning Institute, eines Unternehmens für Wirtschaftspädagogik, das Unternehmertum, Investitionen und soziale Verantwortung lehrt. Um diese Zeit heiratete Kiyosaki seine zweite Frau, Kim, die bereits in Immobilien in Phoenix investiert hatte. 1994 verkaufte Kiyosaki das Bildungsunternehmen.

1992 veröffentlichte er sein erstes Buch: Wenn du reich und glücklich sein willst, geh nicht zur Schule. In seinem Buch ermutigte Kiyosaki die Eltern, ihre Kinder nicht aufs College zu schicken und stattdessen in das Immobiliengeschäft einzusteigen.

1997 gründete er Cashflow Technologies, Inc., ein Unternehmen für Geschäfts- und Finanzbildung, das die Marken Rich Dad und Cashflow besitzt und betreibt. Er ging eine Partnerschaft mit Amway ein, um für sein Buch zu werben.

Robert KiyosakiSonstige Geschäftsvorhaben und Beteiligungen

Die beiden früheren Geschäfte von Robert Kiyosaki (für Surftaschen mit Klettverschlüssen und T-Shirts) gingen bankrott. Anschließend gründete Kiyosaki ein Unternehmen für Finanz- und Immobilienausbildung, das zunächst eine bessere Leistung erbrachte, mit einem Hauptgeschäftsmodell von hochpreisigen Seminaren (zwischen 12.000 und 50.000 USD pro Kopf).

In einem Interview mit CBC beschrieb er seine Bücher als Werbung für seine höherpreisigen Seminare. 2012 meldete seine Firma „Rich Global LLC“ Insolvenz an.

Kiyosaki betreibt andere externe Geschäftsvorhaben und Investitionen. Viele konzentrieren sich auf die Branchen Informationstechnologie (mobile Apps und Internet), Einzelhandel, Verlagswesen, Bildung, Energie, Bergbau, Finanzmarkt und Immobilien. Er behauptet, dass er zwei Millionen USD Cashflow pro Monat steuerfrei von all seinen Geschäften und Investitionen macht.

Kiyosaki besitzt über 1400 Wohneinheiten und war im gewerblichen Immobiliensektor tätig, beispielsweise in Investitionen in Lagerhäuser, Triple Net Lease und Immobilienentwicklungsunternehmen in den USA.

Während der Subprime-Hypothekenkrise Ende der 2000er Jahre investierte er stark, nachdem er während des Abschwungs fast 40% seines 2015 notleidenden Immobilienportfolios erworben hatte.

Im Mai 2016 gab er an, dass er über 10.000 Wohneinheiten kontrolliert, die jeden Monat einen Cashflow von über einer Million Dollar erwirtschaften.

Seit Ende der neunziger Jahre ist Kiyosaki im Ölgeschäft tätig. Er besitzt eine Reihe von Ölbohrungen und Ölquellen in Louisiana, Texas und Oklahoma. 2013 investierte er mit einem Anteil von 10 Prozent in drei neue Ölquellen. Ende 2015 sammelte Kiyosaki ein Portfolio von 400 privat kontrollierten Ölquellen.

Robert KiyosakiGeschäfts- und Finanzberatung

Robert Kiyosaki arbeitet mit einer Reihe von Unternehmen, die er ganz oder teilweise besitzt, und mit Franchisenehmern mit anderen Unternehmen, die berechtigt sind, seinen Namen gegen eine Gebühr zu verwenden. Dazu gehören das Whitney Information Network, Rich Dad LLC, Rich Dad Education und die Rich Dad Academy.

ist Billy Currington in einer Beziehung

Seine Finanz- und Geschäftslehre konzentriert sich auf das, was er als „Finanzbildung“ bezeichnet: Passives Einkommen durch Konzentration auf Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten wie Unternehmen, Immobilieninvestitionen, Aktien und Rohstoffe mit dem Ziel, sich durch solche Investitionen selbst unterstützen zu können allein und damit echte finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.


Gesundheitsartikel
1. Gesundheitliche Vorteile von Äpfeln
zwei. Gesundheitliche Vorteile von Bananen
3. Gesundheitliche Vorteile von Honig
Vier. Gesundheitliche Vorteile von Ingwer
5. Gesundheitliche Vorteile von Knoblauch
6. Gesundheitliche Vorteile von Zitrone
7. Gesundheitliche Vorteile von Kürbis
8. Gesundheitliche Vorteile von Wassermelonen
Gesundheitsartikel
1. Diabetes
zwei. Diabetes-Behandlung
3. Krebs
Vier. Brustkrebs
5. Blutdruck
6. Herzinfarkt
7. Niere
8. Kopfschmerzen

Kiyosaki verwendet den Begriff 'Vermögen' für Dinge, die Geld in die Tasche stecken. Er gibt an, dass Vermögenswerte einen Mittelzufluss generieren, wie beispielsweise Aktiendividenden, Mieteinnahmen aus Immobilien oder Einnahmen aus Unternehmen.

Kiyosaki definiert 'Verbindlichkeiten' als Dinge, die Bargeld aus der Tasche verschlingen, wie zum Beispiel den persönlichen Wohnsitz, Autokredite, Konsumentenkredite, Kreditkartenzahlungen und Studentenkredite. Er argumentiert, dass der finanzielle Hebel entscheidend ist, um reich zu werden, trotz des Risikos, den Hebel zur Erreichung der finanziellen Unabhängigkeit einzusetzen.

Kiyosaki betont, wie wichtig es ist, zuerst einen Vermögenswert aufzubauen, um seine Verbindlichkeiten zu finanzieren, anstatt Geld zu sparen oder sich auf ein Gehalt aus einem traditionellen Job zu verlassen.

Robert Kiyosaki Alter

Kiyosaki wurde am 8. April 1947 in Hilo, Hawaii, USA geboren. Er ist seit 2019 72 Jahre alt.

Robert Kiyosaki Familie

Als Teil der Yonsei-Generation japanischer Amerikaner war Kiyosaki der älteste Sohn des Akademikers und Pädagogen Ralph H. Kiyosaki (1919–1991) und der Krankenschwester Marjorie O. Kiyosaki (1921–1971). Er hat drei Geschwister - die Schwestern Emi und Beth und seinen Bruder John.

Robert Kiyosaki Frau

Kiyosaki ist seit 1986 mit Kim Kiyosaki verheiratet. Seit 1994 leben sie in Phoenix, Arizona. Es gibt nicht viele Informationen über seine Frau oder ob sie Kinder haben.

Robert Kiyosaki und sein Vermögen

Kiyosaki hat ein geschätztes Nettovermögen von 80 Millionen Dollar. Laut einem Interview mit Forbes kommen seine Haupteinnahmen aus Franchisenehmern der Rich Dad-Seminare.

Robert Kiyosaki Bücher

  • Wenn Sie reich und glücklich sein möchten: Gehen Sie nicht zur Schule?: Gewährleistung lebenslanger Sicherheit für sich und Ihre Kinder (1992).
  • Reicher Vater Armer Vater - Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen - Das tun die Armen und die Mittelklasse nicht! (erstmals 1997 veröffentlicht) Warner Business Books.
  • Cashflow-Quadrant: Rich Dads Leitfaden zur finanziellen Freiheit (2000).
  • Rich Dads Leitfaden zum Investieren: Was die Reichen investieren, was die Armen und die Mittelklasse nicht tun! (2000).
  • Die Business School für Menschen, die gerne Menschen helfen (März 2001).
  • Rich Dads Rich Kid, Smart Kid: Geben Sie Ihren Kindern einen finanziellen Vorsprung (2001).
  • Rich Dads Retire Young, Retire Rich (2002).
  • Prophezeiung von Rich Dad: Warum der größte Börsencrash in der Geschichte immer noch bevorsteht ... und wie Sie sich darauf vorbereiten und davon profitieren können! (2002). Warner Books.
  • Die Business School von Rich Dad: Für Menschen, die gerne Menschen helfen (2003)
  • Erfolgsgeschichten von Rich Dad (2003)
  • Sie können wählen, reich zu sein (2003) 12-CD-Audioserie mit drei Büchern.
  • Wer hat mein Geld genommen?: Warum langsame Investoren verlieren und schnelles Geld gewinnt! (2004)
  • Reicher Vater, armer Vater für Jugendliche: Die Geheimnisse des Geldes - die Sie in der Schule nicht lernen! (2004)
  • Rich Dads, bevor Sie Ihren Job kündigen: 10 Lektionen aus dem wirklichen Leben, die jeder Unternehmer über den Aufbau eines Multimillionen-Dollar-Geschäfts wissen sollte (2005).
  • Rich Dads Flucht vor dem Rattenrennen - Comic für Kinder (2005)
  • Warum wir wollen, dass Sie reich sind: Zwei Männer, eine Botschaft (2006), gemeinsam mit Donald J. Trump geschrieben.
  • Steigern Sie Ihren finanziellen IQ durch Rich Dad: Machen Sie Ihr Geld schlauer (2008).
  • Rich Dads Verschwörung der Reichen: Die 8 neuen Regeln des Geldes (2009).
  • Rich Dads Rich Brother Rich Sister (2009), gemeinsam mit Emi Kiyosaki geschrieben
  • Das echte Immobilienbuch: Echte Experten. Echte Geschichten. Wahres Leben. (2009).
  • Ein unfairer Vorteil: Die Macht der Finanzbildung (2011).
  • Midas Touch: Warum manche Unternehmer reich werden und warum die meisten nicht (2011), gemeinsam mit Donald J. Trump geschrieben.
  • Warum A-Schüler für C-Schüler arbeiten und warum B-Schüler für die Regierung arbeiten: Rich Dads Leitfaden zur finanziellen Bildung für Eltern (2013).
  • Das Geschäft des 21. Jahrhunderts (2014), gemeinsam mit John Fleming und Kim Kiyosaki geschrieben.
  • Zweite Chance: für Ihr Geld, Ihr Leben und unsere Welt (2015).
  • 8 Lektionen in militärischer Führung für Unternehmer: Wie militärische Werte und Erfahrungen Geschäft und Leben beeinflussen können (2015).
  • Warum die Reichen immer reicher werden (2017).

Robert Kiyosaki Twitter

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |