Meek Mill Biografie, Alter, Kinder, Bild, Freundin, Tot, Vermögen, Lieder und Nachrichten

Meek Mill Biografie | Sanfte Mühle | Wer ist Meek Mill?

Meek Mill (vollständiger Name: Robert Rihmeek Williams), professionell bekannt als Meek Mill, ist ein US-amerikanischer Rapper und Aktivist. Aufgewachsen in Philadelphia, begann er seine Musikkarriere als Battle Rapper und gründete später eine kurzlebige Rap-Gruppe, The Bloodhounds.

Im Jahr 2008 hat der in Atlanta ansässige Rapper T.I. unterschrieb Meek Mill bei seinem ersten Plattenvertrag. Nachdem Mill Grand Hustle Records verlassen hatte, unterschrieb er im Februar 2011 bei der Maybach Music Group (MMG) des in Miami ansässigen Rapper Rick Ross.



Mills Debütalbum Dreams and Nightmares wurde 2012 unter MMG und Warner Bros. Records veröffentlicht. Das Album, dem die Lead-Single „Amen“ vorausging, debütierte auf Platz zwei der US-amerikanischen Billboard 200.



Im Oktober 2012 kündigte Mill den Start seines eigenen Label-Impressums Dream Chasers Records an, das nach seiner Mixtape-Serie benannt ist.

Meek Mill arbeitet oft mit anderen MMG-Labelkollegen zusammen. Er ist auch bekannt für seine Auftritte in der Self Made-Compilation-Serie von MMG. Seine ersten beiden Singles, 'Tupac Back' und 'Ima Boss', sind in Band 1 enthalten.



Im November 2017 wurde er wegen Verstoßes gegen die Bewährung zu zwei bis vier Jahren Gefängnis verurteilt und verbüßte fünf Monate in der staatlichen Justizvollzugsanstalt - Chester in Chester, Pennsylvania, bevor er freigelassen wurde, während sein Prozess fortgesetzt wird.

Die Bloodhounds haben lange genug gedauert, um vier Mixtapes zu veröffentlichen. Im Jahr 2008 veröffentlichte Mill sein viertes Solo-Mixtape, Flamers 2: Hottest in the City, aus dem die Werbesingles 'I´m So Fly', 'Pirolli' und 'Hottest in the City' hervorgingen. Flamers 2 erregte die Aufmerksamkeit von Charlie Mack, Gründer und Präsident von 215 Aphillyated Records.

Mack war von Mill so beeindruckt, dass er ihn sofort bei seiner Verwaltungsgesellschaft unter Vertrag nahm. Im selben Jahr traf Meek Mill auch den Gründer und Eigentümer von Grand Hustle Records, dem in Atlanta ansässigen Rapper und Plattenmanager T.I. T.I. war auch beeindruckt von Mill und bot ihm die Gelegenheit zu reisen, sich mit ihm und Warner Bros. zu treffen.



Aufzeichnungen; Innerhalb einer Woche boten ihm beide Plattenfirmen einen Deal an. Obwohl ihm andere Plattenverträge angeboten wurden, fühlte sich Mill mit T.I. war 'eine einmalige Gelegenheit' und wählte daher sein Label.

Es kam jedoch zu einem Rückschlag: Mill wurde verhaftet, wegen Waffen- und Drogenbesitzes angeklagt und zu sieben Monaten Gefängnis verurteilt. Er wurde Anfang 2009 freigelassen.

Unter Grand Hustle knüpfte Mill eine Arbeitsbeziehung mit dem im Label ansässigen Discjockey DJ Drama. Mill und Drama haben sich zusammengetan, um die dritte Ausgabe von Mills Flamers-Reihe zu veröffentlichen. Das Mixtape mit dem Titel Flamers 3: The Wait Is Over wurde am 12. März 2010 veröffentlicht und wird als „Gangsta Grillz Mixtape“ geführt.



Das Mixtape enthält seine Werbesingle „Rosé Red“, die später mit zusätzlichen Versen der amerikanischen Rapper T. I., Rick Ross und Vado neu gemischt wurde.

Laden ... Laden ...

Rick Ross steuerte seinen Vers bei, nachdem er Philadelphia besucht hatte, und fragte seine Twitter-Anhänger, mit wem er zusammenarbeiten sollte. Meek Mill war die überwältigende Antwort. Lesen Sie auch über Ross Lynch



Der Remix war in Mills folgendem Mixtape Mr. Philadelphia enthalten. Aufgrund der rechtlichen Probleme von Mills und Grand Hustle-Labelchefs T.I. konnte Mill nie ein offizielles Album unter Grand Hustle veröffentlichen und sie trennten sich 2010.

Im Februar 2011 gab Rick Ross die Unterzeichnung von Mill zusammen mit seinem amerikanischen Rapper Wale bei seinem Label Maybach Music Group (MMG) bekannt.

Im März 2011 wurde Mill in die „Freshman Class of 2011“ von XXL aufgenommen. Später in diesem Jahr veröffentlichte er seine Debütsingle 'Tupac Back' mit Rick Ross vom Compilation-Album Self Made Vol. 1 seines Labels. 1 (2011). Im selben Jahr veröffentlichte er seine zweite Single, 'Ima Boss', ebenfalls aus der Zusammenstellung und mit Ross. Lesen Sie auch über Ray William Johnson

Dale Midkiff Familienfotos

Das Lied wurde später mit T. I., Birdman, Lil Wayne, DJ Khaled, Swizz Beatz und Rick Ross remixt. Der Remix wurde auf dem Billboard Hot 100 veröffentlicht und erreichte Platz 51 und wurde zu Mills erfolgreichster Single zu dieser Zeit.

Im August 2011 veröffentlichte Mill Dreamchasers, ein gut aufgenommenes Mixtape mit seinem urbanen Hit „House Party“ und Gastauftritten unter anderem von Rick Ross, Yo Gotti und Beanie Siegel.

Im Februar 2012 listete MTV Meek Mill in seiner jährlichen Liste der „heißesten MCs im Spiel“ als „# 7 heißesten MC“ auf. Am 7. Mai 2012 veröffentlichte Mill den zweiten Teil seiner Dreamchasers-Serie.

Innerhalb von sechs Stunden nach seiner Veröffentlichung auf der Mixtape-Website DatPiff.com wurde Dreamchasers 2 1,5 Millionen Mal heruntergeladen. Am 10. Mai wurde bekannt gegeben, dass Meek Mill mit dem Management von Roc Nation unterschrieben hat.

Am 19. Juni 2012 wurde „Amen“ - ursprünglich in Dreamchasers 2 enthalten - als Lead-Single von Mills Debüt-Studioalbum veröffentlicht. Bevor er sein Debüt-Studioalbum Dreams & Nightmares veröffentlichte, erhielt Mill Co-Signs von Mariah Carey und Nas, wobei er auf Careys 2012er Single 'Triumphant (Get 'Em)' auftrat und letztere sagte: 'Ich habe meine Augen auf ihn gerichtet.'

Er ist der nächste, der diese Scheiße übernimmt. ' Das Album wurde am 30. Oktober 2012 veröffentlicht. Nach einer Album-Release-Party in Philadelphia wurde Mill von der Polizei in Philadelphia festgenommen, nachdem ein Auto, in dem er fuhr, überfahren worden war.

Wer ist Adam Williams verheiratet mit

Es wurden keine Anklagen eingereicht und Mill wurde aus der Haft entlassen. Das Album debütierte auf Platz 2 der US Billboard 200-Charts mit einem Umsatz von 165.000 Exemplaren in der ersten Woche. In seiner zweiten Woche verkaufte das Album 41.000 weitere Exemplare und ließ 6 Plätze in der Tabelle auf Platz 8 fallen. Lesen Sie auch Maschinengewehr Kelly

2013–17: Träume, die mehr wert sind als Geld, DC4 und Wins & Losses. Mill veröffentlichte den dritten Teil der Dreamchasers-Reihe, Dreamchasers 3. Das Mixtape enthielt unter anderem Gastauftritte von Rick Ross, Akon, Future, Waka Flocka Flame, Wale, Trina und Jadakiss.

Das Mixtape sollte am 6. Mai 2013 veröffentlicht werden. Er hatte jedoch angekündigt, es zurückzuschieben und schließlich am 29. September 2013 zu veröffentlichen. Im November 2013 gab Mill bekannt, dass er mit seinem Mixtape zur Hälfte fertig sei zweites Studioalbum.

Am 8. März 2014 gab Mill bekannt, dass das Album den Titel Dreams Worth More Than Money tragen wird. Mills Album 'Dreams Worth More Than Money', das am 28. Juni 2015 veröffentlicht wurde, lag ab der Ausgabe vom 18. Juli 2015 an der Spitze des Billboard 200.

Meek Mill hat auf seinem Instagram 6 Videos gepostet, in denen er eine Vorschau der Musik für sein Mixtape DC4 zeigt. Das Mixtape sollte einen Remix seines Feindes, Drakes Song 'Back to Back', und einen Remix zu Drakes und Future's Song 'I'm the Plug' enthalten, aber leider auch nicht, da DC4 kommerziell veröffentlicht wurde Von diesen beiden Remixen wurde der endgültige Schnitt gemacht.

Am 16. Januar 2016 ließ Meek Mill Songs in seinem erweiterten Stück 4/4 mit 4 Titeln fallen. Am 30. Januar 2016 veröffentlichte Meek Mill einen weiteren erweiterten Spieletitel 4/4, Pt. 2.

Meek Mill gab 50.000 US-Dollar aus, um 60.000 Wasserflaschen für die Flint Water Crisis zu spenden. Später im August 2018 spendete Mill 6000 Rucksäcke an Studenten aus Philadelphia.

Meek Mill veröffentlichte DC4 am 28. Oktober 2016. Am 21. Juli 2017 veröffentlichte Mill sein drittes Studioalbum mit dem Titel Wins & Losses.

Am 16. November 2018 kündigte Mill sein viertes Album, Championships, an, das am 30. November veröffentlicht wurde. Das Album erhielt positive Kritiken von Kritikern und debütierte auf dem US Billboard 200 und verkaufte in seiner ersten Woche 229.000 Album-äquivalente Einheiten (42.000 kamen aus) reiner Verkauf).

Sanftmütiges Mühlenalter | Wie alt ist Meek Mill?

Meek Mill wurde am 6. Mai 1987 in South Philadelphia als Sohn von Kathy Williams als Robert Rihmeek Williams geboren. Er hat eine ältere Schwester, Nasheema Williams.

Kathy wuchs in Armut auf und ihre Mutter starb, als sie jung war. Meeks Vater wurde getötet, als Meek fünf Jahre alt war, anscheinend während eines versuchten Raubüberfalls.

Meek ist seit 2019 32 Jahre alt. Sie wurde am 6. Mai 1987 in South Philadelphia, Philadelphia, Pennsylvania, USA geboren

Kinder | Sohn

Meek hat nur zwei Kinder mit dem Namen:

  • Murad Williams
    Sind
  • Rihmeek Williams
    Sind

Frühen Lebensjahren

Meek Mill wurde am 6. Mai 1987 in South Philadelphia als Sohn von Kathy Williams als Robert Rihmeek Williams geboren. Er hat eine ältere Schwester, Nasheema Williams. Kathy wuchs in Armut auf und ihre Mutter starb, als sie jung war.

Sein Vater wurde getötet, als Meek fünf Jahre alt war, anscheinend während eines versuchten Raubüberfalls. Sein Onkel Robert beschrieb Meeks Vater als 'schwarzes Schaf der Familie'.

Nach dem Tod ihres Mannes zog Kathy mit Meek und seiner Schwester nach Nord-Philadelphia, wo sie in einer Wohnung mit drei Schlafzimmern in der Berks Street lebten. Lesen Sie auch Maschinengewehr Kelly

Ihre finanzielle Situation war schlecht und sie fing an, Haare zu schneiden, andere Jobs zu erledigen und Ladendiebstahl zu betreiben, um ihre Familie zu ernähren. Zu Hause war Meek Mill schüchtern und sprach selten.

Als Kind lernte er einen anderen Bruder seines Vaters kennen, der den MC-Namen „Grandmaster Nell“ trug, ein Pionier des Discjockeys (DJ) in der Philadelphia-Hip-Hop-Szene der späten 1980er Jahre und beeinflusste die Rap-Künstler Will Smith und DJ Jazzy Jeff. Meeks Interesse an Hip-Hop wuchs aufgrund dieser frühen Einflüsse.

Er wurde auch von den unabhängigen Hip-Hop-Künstlern Chic Raw und Vodka beeinflusst, denen er beim Anschauen ihrer DVDs nacheiferte.

In seinen frühen Teenagerjahren nahm Meek häufig an Rap-Schlachten unter dem Pseudonym Meek Millz teil. Er blieb oft weit nach Mitternacht auf und füllte Notizbücher mit Phrasen und Versen, auf die er später zurückgreifen würde. Später gründeten er und drei Freunde die Rap-Gruppe The Bloodhounds.

Sie kauften leere CDs und Jewel Cases bei Kinko und ermutigten Freunde, sie mit den Liedern der Gruppe zu verbrennen und zu verteilen. Als er 18 Jahre alt war, wurde Meek Mill verhaftet, weil er illegal eine Schusswaffe besaß, und von der Polizei zusammengeschlagen.

Durch das Schlagen schwollen seine Lippen und beide Augen an und einer seiner Zöpfe wurde herausgerissen. Er wurde beschuldigt, die Polizei angegriffen zu haben, nachdem zwei schwarze Polizisten in dem Fall eine Erklärung gegen ihn abgegeben hatten, in der er sagte, er habe sie mit einer Waffe verfolgt und versucht, sie zu töten. Er wurde dann auf Bewährung gestellt.

Meek Mill News Freundin | Mit wem ist Meek Mill verheiratet?

Innerhalb eines Tages wurde die Identität von Meek Mills angeblicher neuer Freundin enthüllt. Berichten zufolge heißt sie Janice und ihre Instagram-Seite ist jannyram_.

Bob Harper verheiratet mit

Ein kurzer Blick auf ihre Zeitleiste zeigt, dass Janice von ihrem Sexappeal überzeugt ist und häufig zu reisen scheint, während ihre IG-Geschichte unterstellt, dass die Menschen „zu Schlussfolgerungen springen“.

Sanftmütiges Foto
Sanftmütiges Foto

Sanfte Mühlenhöhe | Wie groß ist Meek Mill?

Meek Mill war ein amerikanischer Rapper, der für Songs wie 'All Eyes on You', 'Dreams and Nightmares' und 'Ima Boss' bekannt ist. Wenn man den Rapper in Videos sieht, kann man sagen, dass er ziemlich groß ist, aber was ist Meek Mills echte Höhe? 6 Fuß 2 Zoll (187,96 cm) groß

Sanfte Mühle tot

Meek lebt, es gibt kein Gerücht über seinen Tod.

Vorwürfe gegen Cosmopolitan Resort

Im Mai 2019 wurde Meek Mill vom Cosmopolitan of Las Vegas abgewiesen, als er versuchte, an einer Show teilzunehmen. Sein Anwalt Joe Tacopina behauptete, Mill sei wegen seiner Rasse abgewiesen worden.

Am 25. Mai 2019 erklärte Mill, er beabsichtige, rechtliche Schritte gegen das Hotel wegen Rassendiskriminierung einzuleiten. Innerhalb weniger Tage entschuldigte sich der Kosmopolit.

Tacopina gab dann bekannt, dass sein Klient es akzeptiert hatte und keine Klage bevorstehen würde.

REFORM Alliance
Nach seiner Entlassung aus der staatlichen Haft gründete Mill 2018 gemeinsam mit seinem Kollegen Jay-Z die REFORM Alliance. Die gemeinnützige Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Strafjustizsystem zu reformieren, indem sie sich für eine Änderung ihrer Gesetze und Richtlinien einsetzt, beginnend mit Bewährung und Bewährung.

Der Patrioten-Besitzer Robert Kraft, der 76er-Besitzer Michael G. Rubin sowie andere führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Recht und Politik haben über 50 Millionen US-Dollar zur Organisation beigetragen.

Sanftmütige Mühle und Vermögen

Meek Mill ist ein amerikanischer Rapper und Songwriter mit vielen Fehden in der Vergangenheit. Im Jahr 2019 belief sich das Nettovermögen von Meek Mill auf 14 Millionen US-Dollar.

Kontroversen

'Amen'
Nach der Veröffentlichung der Lead-Single für Dreams & Nightmares mit dem Titel 'Amen' forderte Pastor Jomo K. Johnson aus der Region Philadelphia aufgrund des lyrischen Inhalts von 'Amen' einen Boykott von Mill.

In einer Erklärung sagte er: „Als Hip-Hop-Fan möchte ich jeden Rap-Fan in Philadelphia, der an Jesus Christus glaubt, ermutigen, Meek Mill zu boykottieren, bis er diese offensichtliche Missachtung anerkennt.

Und da ich in Nord-Philadelphia wohnhaft und Pastor bin, widerrufe ich Meeks 'Hood Pass', bis dies geschieht. ' Am 17. Juli erklärte Mill in einem Interview in der BET-Show 106 & Park: „Ich glaube nicht, dass ein Prediger oder keine Kirche irgendeine Art von Rap-Musik gutheißt - denn Rap-Musik, Punkt, ist eine Menge schlechter Dinge .

Aber am Ende des Tages ist es das wirkliche Leben. Und ich habe nicht versucht, keine Religion oder ähnliches zu missachten. '

Erpel

Im Juli 2015 kritisierte Meek Mill den in Toronto ansässigen kanadischen Entertainer Drake auf Twitter öffentlich und rief ihn dazu auf, keine eigenen Texte zu schreiben.

In einer Reihe von Tweets behauptete der Rapper, sein Gegenüber habe einen Ghostwriter für 'R.I.C.O.' verwendet, einen Song aus Mills zweitem Album 'Dreams Worth More Than Money'.

Er gab auch zu, dass er verärgert war, dass Drake das Album bei seiner Veröffentlichung nicht auf Twitter beworben hatte. „Hör auf, Drake [auch mit mir] zu vergleichen. Er schreibt keine eigenen Raps. Deshalb twittert er mein Album nicht, weil wir es herausgefunden haben! “, Kommentierte Meek Mill.

Meek Mill hatte den Ghostwriter als Quentin Miller identifiziert, einen lokalen Rapper aus Atlanta. Die Behauptungen von Meek Mill wurden von Funkmaster Flex unterstützt, einem amerikanischen Hip-Hop-DJ des New Yorker Radiosenders Hot 97.

Flex veröffentlichte mehrere Audioaufnahmen von Referenztiteln mit Quentin Miller, der die zukünftigen Drake-Songs „10 Bands“, „Used To“, „Know Yourself“ und seinen Gastvers zu „R.I.C.O.“ aufführte.

Drake wurde später von seinem langjährigen Freund, Mitarbeiter und Mitbegründer von OVO Sound, dem preisgekrönten Multi-Platin-Produzenten 40, unterstützt, der behauptete, dass Drake nicht nur seine eigenen Songs schreibt, sondern auch die Nummer eins geschrieben hat Platten für andere Künstler.

'Niemand ist so talentiert wie Drake ... [es gibt] unzählige Nummer Eins und Songs, die Drake für andere geschrieben hat, macht nichts aus', sagte 40 auf Twitter.

Am 25. Juli 2015 hatte Drake in der Beats 1 OVO-Radiosendung einen Titel mit dem Titel 'Charged Up' uraufgeführt, der allgemein als Reaktion auf die Anschuldigungen von Meek Mill angesehen wird.

Hat Kirstie Zontini ihr Baby bekommen?

Drake hob das relativ geringe Verkaufsvolumen von Meek Mill hervor und behauptete weiter, dass der Rapper in Vergessenheit geriet. Drake hat auch Funkmaster Flex diskreditiert, indem er seinen Rivalen DJ Clue? Beworben hat. Am 29. Juli veröffentlichte Drake einen aggressiven Diss-Track namens 'Back to Back', der Meek Mill weiter angriff.

Der Track, der in 4 Stunden über 500.000 Mal gestreamt wurde, deutete stark darauf hin, dass Mills Beziehung zu Nicki Minaj zu Gunsten des letzteren einseitig ist, und kritisierte den ersteren weiter, weil er nicht auf 'Charged Up' reagiert und sich nur auf Twitter verlässt, um Drake anzugreifen.

Der Titel wurde für das Streaming auf dem OVO SoundCloud-Konto und auf Apple Music freigegeben. Am nächsten Tag veröffentlichte Meek Mill einen Track mit dem Titel 'Wanna Know' über Funkmaster Flex auf Hot 97, der Drake angreift.

Auf 'Wanna Know' enthüllte Meek Mill einen weiteren Referenz-Track, der von Quentin Miller für Drake als Ghostwriter geschrieben wurde und den er als weich kritisierte.

Meek Mill dissen auch AR-Ab auf der Strecke und behauptete außerdem, dass Drake in einem Kino uriniert wurde. Mill entfernte dann das Lied aus SoundCloud und sagte, dass er von seiner Fehde mit Drake fortfuhr.

Am 30. Januar 2016 veröffentlichte Drake einen neuen Diss-Track für Mill mit dem Titel „Summer Sixteen“ als Buzz-Single, mit dem sein viertes Studioalbum, Views, beworben wurde. Weniger als fünfzehn Minuten später veröffentlichte Mill mit dem Labelkollegen Omelly einen Response-Track namens „War Pain“.

Der Track verweist auf mehrere Zeilen aus 'Summer Sixteen', einschließlich eines Vorfalls, bei dem Drake 'Back to Back' in einem öffentlichen Hotel spielte, in dem er ein Zimmer direkt über Mill hatte. Vier Monate später veröffentlichte Mill einen Remix von Fat Joe und Remy Ma's 'All the Way Up' mit den Rapperkollegen Fabolous und Jadakiss.

Meek verweist in mehreren Zeilen des Songs direkt auf Drake, z. B. 'Wenn Sie es nicht geschrieben haben, nehmen Sie es nicht auf.' Er implizierte auch, dass er in einer Beziehung zu Drakes aktuellem Liebesinteresse, Rihanna, stand.

Meek Mill und Drake wurden beide von Burger King und Whataburger für ihre Fehde unterstützt.

Nach Mills Entlassung aus dem Gefängnis im Jahr 2018 wurde die Fehde offiziell niedergeschlagen. Drake ist in Mills Album Championships nach der Inhaftierung zu sehen.

Das Spiel

Am 16. September 2016 veröffentlichte The Game einen fünfminütigen Freestyle, '92 Bars', der angeblich ein Dissident gegenüber Meek Mill war. Zuvor haben Mill und Game 2015 an „The Soundtrack“ zusammengearbeitet.

Stunden nach der Veröffentlichung von '92 Bars' gab Game zu, dass der Freestyle speziell ein Diss gegenüber Mill war. Am nächsten Tag endeten die beiden Rapper in einem Instagram-Austausch, bei dem The Game mit Meek Mills Freundin Nicki Minaj im Internet flirtete und Mill beschuldigte, die Behörden über einen Raubüberfall mit Sean Kingston informiert zu haben.

Am 18. September veröffentlichte Meek Mill einen Diss-Track in Richtung Game, einen Remix zu Young M.A.'s 'OOOUUU' mit Omelly und Beanie Sigel.

Zwei Tage später reagierte The Game mit „Pest Control“, wobei er denselben Takt verwendete und Schüsse auf Meek Mill, Omelly, Beanie Sigel und Sean Kingston sendete. 2018 versöhnten sich die beiden nach Mills Inhaftierung und anschließender Entlassung aus dem Gefängnis.

Mütze Sigel

Am 26. September 2016 kam es zu einem Streit zwischen Meek Mill und dem Rapper Beanie Sigel aus Philadelphia, als dieser die Intelligenz des ersteren durch ein Radiointerview gegenüber ihm lächerlich machte.

Minuten nach dem Interview wurde Sigel von jemandem, von dem angenommen wurde, dass er einer der Partner von Meek Mill war, auf den Hinterkopf geschlagen.

Drei Tage später kritisierte Mill Sigel durch viele abfällige Instagram-Nachrichten. Später zerlegte Mill Sigel, The Game und Drake in einem Freestyle in der Radiosendung von Funkmaster Flex. Sigel antwortete mit der Veröffentlichung eines Diss-Tracks mit dem Titel 'I´m Coming'.

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |