Richterin Judy Biografie, Alter, Ehemann, Familie, Kinder, Tochter, Vermögen, Gehalt, Vermögen und Bücher des Ehemanns

Richterin Judy Biografie

Die in Judy geborene Judith Susan Blum ist eine amerikanische Anwältin, ehemalige Richterin, Fernsehpersönlichkeit, Fernsehproduzentin und Autorin. Sie wurde am 21. Oktober 1942 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren.

Richterin Sheindlin besuchte das College der School of Government der American University in Washington, DC, und nach ihrem Abschluss im Jahr 1963 besuchte sie die New York Law School, wo sie ihren Abschluss erhielt. Sie begann 1965 in Manhattan als Anwältin zu arbeiten. Zusätzlich zu ihren akademischen Abschlüssen hat sie einen Ehrendoktor der Rechtswissenschaften am Elizabethtown College in Pennsylvania, der New York Law School und der Universität in Albany SUNY.



Richterin Judy Age

Die Richterin Judy Sheindlin wurde am 21. Oktober 1942 geboren.



Richterin Judy Ehemann Name - Richterin Judy Familie

Richter Sheindlin ist mit Richter Jerry Sheindlin verheiratet, einem ehemaligen Richter am Obersten Gerichtshof von New York. In der zweiten Ehe haben beide fünf Kinder: Gregory, Jamie, Jonathan, Adam und Nicole sowie 13 Enkelkinder.

Richterin Judy Kids - Richterin Judy Children - Richterin Judy Daughter

Richter Sheindlin und Richter Jerry Sheindlin haben fünf Kinder zwischen sich: Gregory, Jamie, Jonathan, Adam und Nicole sowie 13 Enkelkinder.



Richterin Judy und sein Vermögen - Judy Sheindlin und ihr Vermögen

Richterin Judy hat ein geschätztes Nettovermögen von 290 Millionen US-Dollar.

Amy Carter-Gozel

Richterin Judy Pay - Richterin Judy Gehalt

Im Juli 2010, als Sheindlins Vertrag verlängert wurde, stieg ihr Gehalt auf 45 Millionen US-Dollar pro Jahr. Später im Oktober 2013 wurde berichtet, dass Sheindlin der bestbezahlte TV-Star ist und für Judge Judy 47 Millionen US-Dollar pro Jahr verdient, was etwas mehr als 900.000 US-Dollar pro Arbeitstag entspricht (sie arbeitet 52 Tage pro Jahr).

Richterin Judy Ehemann Vermögen

Das Vermögen ihres Mannes wird in Kürze aktualisiert.



Richterin Judy Karriere

Richterin Sheindlin begann ihre Karriere 1972 vor einem Familiengericht. 1982 ernannte der damalige New Yorker Bürgermeister Edward Koch sie auf die Bank. 1986 wurde sie zur Aufsichtsrichterin am Familiengericht von Manhattan ernannt. Sie hörte während ihrer Karriere mehr als 20.000 Fälle. Sie wurde angezapft, um fast ein Jahrzehnt lang alle neu gewählten und ernannten Richter am Familiengericht zu unterrichten. Im Familiengericht hat sie sich einen Ruf als eine der effektivsten Richterinnen New Yorks erworben. Richterin Sheindlin wird die Pionierarbeit für eine „Politik des offenen Gerichts“ zugeschrieben, die es der Öffentlichkeit und den Medien ermöglicht, den Prozess des Familiengerichts zu verfolgen.

Richterin Judy Foto
Richterin Judy Foto

Richterin Sheindlin war im Februar 1993 Gegenstand eines Artikels der Los Angeles Times. Die Geschichte erregte die Aufmerksamkeit von „60 Minutes“, was bald zu einem Abschnitt im legendären Nachrichtenmagazin führte. Nach ihrem Auftritt wurde sie wegen der Möglichkeit angesprochen, Fälle in einem Fernsehprogramm zu leiten. JUDGE JUDY wurde am 16. September 1996 in der nationalen Syndizierung uraufgeführt.

Was ist Markipliers Religion?

1995 veröffentlichte Richterin Sheindlin ihr erstes Buch mit dem Titel 'Nicht auf mein Bein pinkeln und mir sagen, dass es regnet', in dem sie Einblicke gibt, wie und warum das Familiengericht seine Mission, zerstörte Familien zu treffen, nicht erfüllt. 'Beauty Fades, Dumb Is Forever', ihr zweites Buch, wurde im Januar 1999 veröffentlicht. Als Bestseller der New York Times fordert das Buch Frauen heraus, das Beste zu sein, was sie sein können.



Ihr erstes Kinderbuch mit dem Titel 'Gewinnen oder verlieren nach Ihrer Wahl' wurde im Jahr 2000 veröffentlicht, gefolgt von 'Sie können ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen' im nächsten Jahr. Beide Bücher wurden als Hilfsmittel entwickelt, um Eltern dabei zu helfen, mit ihren Kindern zu interagieren und grundlegende moralische Werte zu vermitteln.

Laden ... Laden ...

Das dritte Buch von Richterin Sheindlin für Erwachsene, 'Keep It Simple, Stupid: Du bist schlauer als du aussiehst', ebenfalls auf der Bestsellerliste der New York Times, die im Jahr 2000 veröffentlicht wurde, teilt ihre Weisheit und ihre Meinungen zur Lösung alltäglicher Familienstreitigkeiten.



Sie ist in 'Saturday Night Live' aufgetreten; diente als Richter für den 'Miss America Pageant'; und wurde in 'CBS Sunday Morning', 'Nightline', A & E's 'Biography', MSNBCs 'Headliners & Legends', E! Das 'Celebrity Profile' von Entertainment und das 'Intimate Portrait' von Lifetime Television.

Sie war auch in 'Today', 'Good Morning America', 'Dateline NBC', 'Larry King Live', 'Jimmy Kimmel Live', 'The Tonight Show', 'The View', 'Ellen' und 'Entertainment' zu sehen Heute Abend.' Darüber hinaus war sie Gegenstand von Interviews im Wall Street Journal, der New York Times, der Los Angeles Times, USA Today, dem Family Circle, People, Time, Weekly Weekly, Parade, Good Housekeeping, TV Guide und Redbook.

Im Jahr 2000 erhielt Richterin Sheindlin den „Distinguished Alumni Award“ der New York Law School. Im Jahr 2003 interviewte '60 Minutes II' Richterin Sheindlin; Aktualisierung des ursprünglichen 60-Minuten-Klassikers aus einem Jahrzehnt zuvor. Morley Safer führte beide Interviews. Später in diesem Jahr ernannte VH1 Richterin Sheindlin zu einer der „200 größten Ikonen der Popkultur“.

Im Jahr 2004 wurde Richterin Sheindlin zum internationalen Sprecher der North Shore Animal League America ernannt, um die Adoption von Haustieren in den USA und weltweit zu fördern.

2006 erhielt Richterin Sheindlin auf dem Hollywood Walk of Fame einen prestigeträchtigen Stern, der sich neben ihrer guten Freundin, dem legendären Schauspieler Sidney Poitier, befindet. Sie erhielt auch den 'Gracie Allen Tribute Award' von American Women in Radio und Fernsehen für ihre bedeutenden Beiträge zur Rundfunkindustrie.
Ebenfalls 2006 gründete sie zusammen mit ihrer Tochter Nicole Sheindlin „Her Honor Mentoring“, das die Kraft der Jugend und die Weisheit der Erfahrung kombiniert, um junge Frauen zu inspirieren, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Sharon Summerall und Don Henley

Im Jahr 2007 wurde Richterin Sheindlin in Forbes '„Celebrity 100“ -Liste zu einem der Top-Prominenten im Bereich Unterhaltung ernannt. Ihre erste DVD 'Justice Served' wurde veröffentlicht. Ihre zweite DVD 'Second to None' wurde 2008 veröffentlicht.

2009 wurde Richterin Sheindlin für das „Archive of American Television“ interviewt, das einen detaillierten Einblick in ihre Karriere und ihr Leben als Mutter, Frau und Großmutter bot.
Im Jahr 2010 wurde Richterin Sheindlin als eine der „Power 100“ von The Hollywood Reporter ausgewählt, um die 100 besten Frauen im Unterhaltungsgeschäft zu ehren. Sie erhielt den „Brandon Tartikoff Legacy Award“, benannt nach dem Rundfunkpionier.

Im Jahr 2012 wurde Richterin Sheindlin für ihre Beiträge zum Fernsehgeschäft in die angesehene Broadcasting & Cable „Hall of Fame“ aufgenommen. Sie hielt die Ansprache an der Universität von Albany SUNY und startete eine neue Website, www.whatwouldjudysay.com, um ihre Ideen über das Leben zu teilen und ein interaktives Forum mit ihren Fans zu erstellen.

Im Jahr 2013 verlängerte Richterin Sheindlin ihren Vertrag, um JUDGE JUDY bis 2017 fortzusetzen. Im selben Jahr wurde Richter Sheindlin im Rahmen einer Reader's Digest-Umfrage zu den „100 vertrauenswürdigsten Amerikanern“ gezählt. Für ihre Beiträge zum Familienrecht und zur Rechtswissenschaft erhielt sie vom University College Dublin die renommierte „VP / Law Society“. Sie war die erste Richterin am Familiengericht, die jemals eine solche Auszeichnung erhalten hat. Darüber hinaus veröffentlichte sie 2013 „Was würde Judy sagen: Ein Leitfaden für Erwachsene zum Zusammenleben mit Vorteilen“, eine Premiere in einer Reihe von Büchern, die auf ihrer Website basieren.

Jyoti Amge Vermögen

Im Jahr 2014 war Richterin Sheindlin Gegenstand einer Titelstory in der New York Times mit dem Titel „Andere verblassen, aber Richterin Judy ist für immer“, in der ihre bedeutenden Auswirkungen auf das Fernsehen und ihre enorme Popularität auf der ganzen Welt erörtert wurden. Ebenfalls 2014 erhielt Richterin Sheindlin den „Mary Pickford Award“ für ihre innovative Führung und ihr Engagement für die Betreuung von Frauen am Arbeitsplatz. Sie veröffentlichte ihr zweites Buch auf der Grundlage ihrer Website: 'Was würde Judy sagen: Sei der Held deiner eigenen Geschichte.' Richterin Sheindlin stellte dieses Buch kostenlos über ihre sozialen Medien zur Verfügung.

Im Jahr 2015 unterzeichnete Richterin Sheindlin einen Mehrjahresvertrag für die Sendesaison 2020. Die neue Vereinbarung beinhaltet ein Joint Venture mit CBS Television Distribution und Judge Sheindlins Queen Bee Productions zur Produktion neuer Programme. Der erste Ausflug von Queen Bee ins Fernsehen, HOT BENCH, war das bestbewertete neue erste syndizierte Programm in seiner ersten Saison im vergangenen Jahr. Ebenfalls im Jahr 2015 erhielt Richterin Sheindlin von der Frauengilde am Cedars-Sinai den Preis „Frau des 21. Jahrhunderts“. Die Ehre würdigt Frauen mit ihren herausragenden beruflichen Leistungen, ihrem Engagement für ihre Familie und Freunde und ihren humanitären Bemühungen. Im selben Jahr erhielt Richterin Sheindlin einen 'Guinness-Weltrekordtitel für die' längste Karriere als TV-Richterin '.

Richterin Judy Twitter

Judge Judy Website

https://www.judgejudy.com/

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |