James Earl Jones Biografie, Alter, Filme, Tote, Star Wars und Stimme

James Earl Jones Biografie

James Earl Jones ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine Karriere hat mehr als 60 Jahre gedauert. James wurde als 'einer der angesehensten und vielseitigsten Schauspieler Amerikas' und 'einer der größten Schauspieler in der amerikanischen Geschichte' beschrieben.

Seit seinem ersten Auftritt im Jahr 1957 hat James viele Preise gewonnen, darunter einen Tony Award für seine Rolle in The Great White Hope. Es brachte ihm auch einen Golden Globe Award und eine Oscar-Nominierung als Bester Schauspieler in einer Hauptrolle für die Filmversion des Stücks ein.



1990 hat James drei Emmy Awards gewonnen, davon zwei im selben Jahr. Bekannt wurde er auch durch seine Sprachrollen als Darth Vader in der Star Wars-Filmreihe und Mufasa in Disneys König der Löwen sowie durch viele andere Film-, Bühnen- und Fernsehrollen.



James soll „eine der bekanntesten Stimmen im Showbusiness haben. Ein mitreißender Basso profondo, der seinen Projekten Kies und Gravitas verliehen hat “, darunter Live-Action, Voice-Acting und kommerzielle Voice-Overs.

1970 gewann er einen Grammy Award für großartige amerikanische Dokumente. Als Kind stammelte er. Während seiner Biografie-Episode gab James an, dass er das Leiden durch Poesie, öffentliches Sprechen und Schauspiel überwunden habe, obwohl es mehrere Jahre dauerte. Während des Koreakrieges diente er in der US-Armee. Er studierte Medizin, bevor er eine Karriere als Schauspieler anstrebte.



James erhielt am 12. November 2011 einen Honorary Academy Award. Am 9. November 2015 erhielt er den Voice Arts Icon Award. Jame erhielt am 25. Mai 2017 einen Ehrendoktor der Künste von der Harvard University und schloss die Segnung der Veranstaltung mit „May the Kraft sei mit dir “.

James Earl Jones Alter | Wie alt ist James Earl Jones?

James wurde am 17. Januar 1931 in Arkabutla, Mississippi, geboren. Er ist seit 2019 88 Jahre alt.

James Earl Jones Größe | Wie groß ist James Earl Jones?

James steht auf einer Höhe von 1,87 m.



James Earl Jones Familie | James Earl Jones Eltern | James Earl Jones Vater | James Earl Jones Young

James Earl Jones wurde in Arkabutla, Mississippi, geboren. Er ist der Sohn von Ruth (Williams) Jones (1911–1986), einer Lehrerin und Magd, und Robert Earl Jones (1910–2006), einem Boxer, Butler und Chauffeur. Sein Vater verließ die Familie kurz nach James Earls Geburt. Später wurde sein Vater Bühnen- und Filmschauspieler in New York und Hollywood. James und sein Vater lernten sich erst in den 1950er Jahren kennen. Allerdings versöhnten sie sich dann. Earls Eltern waren Afroamerikaner. Später hat er erfahren, dass sie auch irische und indianische Vorfahren hatten.

Seit seinem fünften Lebensjahr wurde er von seinen Großeltern mütterlicherseits, John Henry und Maggie Williams, großgezogen. Sie waren in der Great Migration aus Mississippi gezogen und hatten eine Farm in Jackson, Michigan. James war traumatisiert vom Übergang zu seinen Großeltern in Michigan und bekam ein so heftiges Stottern, dass er sich weigerte zu sprechen. Nachdem sie in die ländlicheren Brüder in Michigan gezogen waren, half ihm ein Lehrer, sein Stottern zu überwinden.

Nadine Caridi Vermögen

Acht Jahre lang blieb James funktionell stumm, bis er die High School betrat. Er erkennt seinen Englischlehrer Donald Crouch an, der entdeckte, dass er die Gabe hatte, Gedichte zu schreiben, und ihm half, sein Schweigen zu beenden. Crouch drängte ihn, seine Zurückhaltung beim Sprechen herauszufordern. „Ich war ein Stotterer. Ich konnte nicht sprechen. Mein erstes Schuljahr war also mein erstes stummes Jahr, und dann gingen diese stummen Jahre weiter, bis ich zur High School kam. “



James Earl Jones Ehefrau | James Earl Jones Kinder

1968 heiratete James die amerikanische Schauspielerin / Sängerin Julienne Marie, die er 1964 als Othello kennenlernte. Die beiden hatten keine Kinder und ließen sich 1972 scheiden. James heiratete 1982 die Schauspielerin Cecilia Hart, mit der er ein Kind hatte, Sohn Flynn Earl Jones (geb. 1982). Seine Frau Hart starb am 16. Oktober 2016 nach einem Jahr mit Eierstockkrebs.

Laden ... Laden ...

James Earl Jones tot | James Earl Jones Tod | Ist James Earl Jones am Leben?

James lebt noch. Im April 2016 sprach er zum ersten Mal seit fast 20 Jahren öffentlich über seine langfristige gesundheitliche Herausforderung bei Typ-2-Diabetes. James beschäftigt sich seit Mitte der neunziger Jahre mit Diabetes.



James Earl Jones Fotos
James Earl Jones Fotos

James Earl Jones Sohn

James und sein Sohn Flynn Earl Jones stehen sich sehr nahe und arbeiten tatsächlich jeden Tag zusammen, weil Flynn Earl Jones der persönliche Assistent seines Vaters ist. Also ist Flynn immer an der Seite seines Vaters und sucht nach ihm. Obwohl die Arbeit für James nur noch schwieriger wird, hatte er folgendes zu sagen:

'Ich mag meine Ruhe, es war schwer heute Morgen aufzustehen' - aber er kann sich nie vorstellen, anzuhalten. „Ich habe keine andere Beschäftigung. Ich kann mir nicht leisten, wie viel Land Sie brauchen, um Bauer zu werden, und das ist das einzige andere, was ich weiß. Das Militär hat mir gefallen, als ich dabei war, aber ich bin zu alt. Es gibt nichts, wofür ich in Rente gehen würde, also werde ich nicht in Rente gehen. ' Er grinst. 'Ich werde einfach weitermachen, bis ich umfalle.'

James Earl Jones Vermögen | Wie viel ist James Earl Jones wert?

James hat ein geschätztes Nettovermögen von 45 Millionen Dollar.

James Earl Jones Filme | James Earl Jones Filme | James Earl Jones Filmografie

Filme von 2001 bis 2019

  • 2019 - Der König der Löwen als Mufasa
  • 2018 - Warnschuss als Pendleton
  • 2016 - Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte als Darth Vader
  • 2014 - Der wütendste Mann in Brooklyn als Ruben
  • 2014 - Miss Daisy als Hoke Colburn fahren
  • 2013 - Gimme Shelter als Frank McCarthy
  • 2011 - Star Tours - Die Abenteuer werden als Darth Vader fortgesetzt
  • 2009 - Quantum Quest: Eine Cassini-Weltraum-Odyssee als Admiral
  • 2009 - Jack und die Bohnenstange als der Riese
  • 2008 - Willkommen zu Hause Roscoe Jenkins als Roscoe Jenkins, Sr.
  • 2006 - Die Benchwarmers als Darth Vader
  • 2006 - Klicken Sie als Erzähler von Michaels Vergangenheit
  • 2006 - Scary Movie 4 als Erzähler
  • 2005 - Roboter als Voice Box im Baumarkt
  • 2005 - Der Sandlot 2 als Mr. Mertle
  • 2001 - Finders Gebühr als Avery Phillips
  • 2001 - Weihnachtspause: Wunder in der Third Street als Weihnachtsmann

James Earl Jones Filme von 1995 bis 1999

  • 1999 - Unser Freund Martin als Martin Luther King, Sr.
  • 1999 - Auf der Q.T. als Leo
  • 1999 - Undercover Angel als The Judge
  • 1999 - Die Vernichtung von Fischen als Fisch
  • 1999 - Fantasie 2000 - Er selbst
  • 1998 - Primärfarben als CNN Voiceover
  • 1998 - Der König der Löwen II: Simbas Stolz als Mufasa
  • 1997 - Casper: Ein temperamentvoller Anfang als Kibosh
  • 1997 - Gang Verwandt als Arthur Baylor
  • 1996 - Eine Familiensache wie Ray Murdock
  • 1996 - Viel Glück als James Bing
  • 1995 - Jefferson in Paris als Madison Hemings
  • 1995 - Cry, das geliebte Land als Rev. Stephen Kumalo
  • 1995 - Richter Dredd als Erzähler

James Earl Jones Filme von 1990 bis 1994

  • 1994 - Naked Gun 33⅓: Die letzte Beleidigung - er selbst
  • 1994 - Clean Slate als Dolby
  • 1994 - Der König der Löwen als Mufasa
  • 1994 - Klare und gegenwärtige Gefahr als Admiral James Greer
  • 1993 – Dreamrider asWilliam Perry
  • 1993 - Sommersby als Richter Barry Conrad Isaacs
  • 1993 - Der Sandlot als Mr. Mertle
  • 1993 - Übermäßige Kraft als Jake
  • 1993 - Der Meteorist als ernsthafter Moses
  • 1992 - Patriot Games als Admiral James Greer
  • 1992 - Freddie als F.R.O.7 als Erzähler
  • 1992 - Turnschuhe als NSA-Agent Bernard Abbott
  • 1991 - Scorchers als Bär
  • 1990 - Verurteilte als Ben Johnson
  • 1990 - Die Jagd nach dem Roten Oktober als Admiral James Greer
  • 1990 - Der Krankenwagen als Lt. Spencer
  • 1990 - Grim Prairie Tales als Morrison

Filme von 1980 bis 1989

  • 1989 - Drei Flüchtlinge als Detective Movan Dugan
  • 1989 - Feld der Träume als Terence Mann
  • 1989 - Best of the Best als Frank Couzo
  • 1988 - Als König Jaffe Joffer nach Amerika kommen
  • 1987 - Gärten aus Stein als Sgt. Maj. 'Goody' Nelson
  • 1987 - Mein kleines Mädchen als Ike Bailey
  • 1987 - Pinocchio und der Kaiser der Nacht als Kaiser der Nacht
  • 1987 - Matewan als wenige Kleider
  • 1986 - Soul Man als Professor Banks
  • 1986 - Allan Quatermain und die verlorene Stadt des Goldes als Umslopogaas
  • 1985 - Stadtgrenzen als Albert
  • 1983 - Rückkehr der Jedi als Darth Vader
  • 1982 - Der Flug der Drachen als Ommadon
  • 1982 - Conan der Barbar als Thulsa Doom
  • 1982 - Blood Tide als Frye
  • 1980 - Das Imperium schlägt als Darth Vader zurück

Filme von 1964 bis 1979

  • 1979 - Die Bushido-Klinge als Harpunier
  • 1977 - Der Größte als Malcolm X.
  • 1977 - Star Wars als Darth Vader
  • 1977 - Exorzist II: Der Ketzer als älterer Kokumo
  • 1977 - Das letzte Remake von Beau Geste als Sheikh
  • 1977 - Ein Stück der Aktion als Joshua Burke
  • 1976 - Der Niger als Johnny Williams
  • 1976 - Die Bingo Long Travelling All-Stars & Motor Kings als Leon Carter
  • 1976 - Swashbuckler als Nick Debrett
  • 1976 - Tödlicher Held als Kaninchen
  • 1974 - Claudine als Rupert 'Roop' B. Marshall
  • 1972 - Malcolm X als Erzähler
  • 1972 - Der Mann als Douglass Dilman
  • 1970 - Das Ende der Straße als Doktor D.
  • 1970 - Die große weiße Hoffnung als Jack Jefferson
  • 1970 - King: A Filmed Record… Montgomery nach Memphis - selbst
  • 1967 - Die Comedians als Dr. Magiot
  • 1967 - Die Komiker in Afrika - selbst
  • 1964 - Dr. Strangelove als Lt. Lothar Zogg

James Earl Jones Fernsehsendungen

Fernsehsendungen Von 2003 bis 2015

  • 2015 - Agent X als Oberster Richter Caleb Thorne
  • 2015 - Die Löwengarde als Mufasa (Stimme)
  • 2014 - Die Urknalltheorie - selbst
  • 2014–16 - Star Wars Rebels als Darth Vader (Stimme)
  • 2009 - Haus als Dibala
  • 2008 - Zweieinhalb Männer - selbst
  • 2004 - Laut Jim als Royal Flush XP Toilette
  • 2004 - Sesamstraße - Er selbst
  • 2003 - Will & Grace - selbst
  • 2003–04 - Everwood als Will Cleveland

Fernsehsendungen Von 1995 bis 1998

  • 1998 - Merlin - Bergkönig
  • 1998 - Pause als Weihnachtsmann
  • 1997 - Verrückt nach dir - sich selbst
  • 1997 - Von einem Engel als Engel der Engel berührt
  • 1997 - Frasier als Norman Royster
  • 1997 - Stargate: SG-1 als Unas
  • 1997 - Mord: Leben auf der Straße als Felix Wilson
  • 1996 - 3. Rock from the Sun als Erzähler
  • 1995 - Happily Ever After: Märchen für jedes Kind als König Dakkar (Stimme)
  • 1995 - Zeichen und Wunder als Diamant
  • 1995 - Unter einem Dach als Neb Langston

Fernsehsendungen Von 1985 bis 1994

  • 1994 - Lattenzäune als Bryant Thomas
  • 1994 - Lois & Clark: Die neuen Abenteuer von Superman als Franklin Stern
  • 1993 - ABC Weekend Special
  • 1993 - Law & Order als Horace McCoy
  • 1993 - Amerikanisches Schauspielhaus als alter Mann Taylor
  • 1992 - Shelley Duvalls Gutenachtgeschichten als Erzählerin
  • 1992 - Garfield und Freunde als Diablo
  • 1991–92 - Vor- und Nachteile als Gabriel Bird
  • 1990, 1994, 1998 - Die Simpsons als Erzähler / Maggie Simpson / Moving Man / Serak the Preparer (Stimmen)
  • 1987, 1990–92 - Square One TV als Ansager / Chef Thad Greene
    1990–91 - Gabriels Feuer als Gabriel Bird
  • 1989 - Samstag Nacht mit Connie Chung als Vernon Johns
  • 1989-92 - Vor langer Zeit und weit weg als Moderator / Erzähler
  • 1988–89 - L. A. Law als Lee Atkins
  • 1987–91 - Mathnet als Chief Thad Green
  • 1986 - Faerie Tale Theatre als Geist der Lampe & Geist des Rings
  • 1985 - Ich und Mama als Lou Garfield

Fernsehsendungen Von 1963 bis 1980

  • 1979–80 - Paris als Woodrow Paris
  • 1979 - Wurzeln: Die nächsten Generationen als Alex Haley
  • 1977 - Wurzeln als Alex Haley
  • 1977 - Jesus von Nazareth als Balthazar
  • 1969 - N.Y.P.D. als Candy Lateen
  • 1966 - Dr. Kildare als Dr. Lou Rush
  • 1963 - East Side / West Side als Joe Goodwin

James Earl Jones Stimme

James ist am bekanntesten als die Stimme von Darth Vader in dem Film Star Wars: Eine neue Hoffnung von 1977 und seinen Fortsetzungen The Empire Strikes Back (1980) und Return of the Jedi (1983). Darth Vader wurde in der Filmtrilogie von David Prowse im Kostüm charakterisiert. James nannte Vaders Dialog in der Postproduktion, weil Prowses starker West Country-Akzent von George Lucas für die Rolle als ungeeignet angesehen wurde.

Auf eigenen Wunsch wurde James für die Originalveröffentlichungen der ersten beiden Star Wars-Filme nicht im Abspann aufgeführt, obwohl ihm später der erste Film in seiner 1997 erschienenen Neuveröffentlichung der „Special Edition“ gutgeschrieben wurde. Wie er in einem Interview von 2008 erklärte:

„Als Linda Blair das Mädchen in The Exorcist gemacht hat, haben sie Mercedes McCambridge engagiert, um die Stimme des Teufels zu spielen, der aus ihr herauskommt. Und es gab Kontroversen darüber, ob Mercedes Kredit bekommen sollte. Ich war eine, die nein dachte, sie war nur Spezialeffekte. Als es um Darth Vader ging, sagte ich: Nein, ich bin nur Spezialeffekte. Aber es wurde so identifiziert, dass ich beim dritten dachte, OK, ich lasse sie meinen Namen darauf schreiben. '

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |