Gene Wilder Vermögen, Tod, Frau, Privatleben, Karriere und Biographie

Beruf: Schauspieler
Geburtsdatum: 11. Juni 1933
Alter: 86
Reinvermögen: 20 Millionen
Geburtsort: Milwaukee, Wisconsin
Höhe (m): 1,80
Religion: Christentum
Beziehungsstatus: Verheiratet

Gene Wilder war ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Schauspieler, Regisseur und Autor, der vor allem dafür bekannt war, Willy Wonka in Willy Wonka & the Chocolate Factory zu spielen. Er hat auch ikonische Rollen in Filmen wie 'Blazing Saddles', 'Young Frankenstein', '' Sehen Nichts Böses, Hören No Evil “und„ Another You “usw.



Gene Wilder in seinem späteren Leben arbeitete als Autor. Wilder starb im Jahr 2016 an der Alzheimer-Krankheit. Erfahren Sie mehr über Wilders Privatleben, Karriere und mehr.



Wie viel ist Phil Swift wert?



Bildbeschriftung : Gene Wilder
Quelle :: Vielfalt

Gene Wilder: Frühes Leben, Bildung und Nationalität

Gene Wilder wurde am 11. Juni 1933 als Jerome Silberman in Milwaukee, Wisconsin, USA, geboren. Seine Nationalität wurde Amerikaner. Er wurde als Sohn von Jeanne und William J. Silberman geboren, die Hersteller und Verkäufer von Neuheiten waren. Wilder hatte schon in jungen Jahren ein Interesse an Schauspielerei. Als seine Schwester Schauspiel studierte und auf der Bühne auftrat, inspirierte es ihn und er fragte sogar den Lehrer seiner Schwester, ob er sein Schüler sein könne. Im Alter von 13 Jahren studierte Wilder Schauspiel bei der Lehrerin seiner Schwester und nahm den Namen Gene Wilder an. In ähnlicher Weise wurde er zu Black-Foxe, einer Militärschauspielschule in Hollywood, geschickt, um sich voll der Schauspielerei zu widmen. Er wurde jedoch in der Schule gemobbt und angegriffen, da er der einzige jüdische Junge war, der studierte. Er kehrte von der Schule zurück und begann in seinem Haus in örtlichen Theatern aufzutreten.



Gene besuchte die Bristol Old Vic Theatre School in Bristol, England, wo er der erste All-School Fencing Champion wurde. Wilder ging zusammen mit seiner Schwester und ihrer Familie nach New York in die USA, wo er im HB Studio eingeschrieben war. Später wurde Gene 1956 auch als Armee eingezogen, als er als Sanitäter in der Abteilung für Psychiatrie und Neurologie in Pennsylvania diente.

Bildbeschriftung : Gene Wilder arbeitet mit seiner Schreibmaschine
Quelle :: Spiegel



Gene Wilder: Karriere

Wilder verfolgte zunächst eine berufliche Laufbahn mit einer untergeordneten Rolle in Herbert Berghofs Produktion von Twelfth Night. Nach drei Jahren Studium im HB-Studio kam Wilder ins Actors Studio und begann, Broadway zu betreiben. Im Jahr 1963 spielt er zusammen mit Anne Bancroft eine Titelrolle in dem Stück Mother Courage and Her Children. Anne stellte Wilder ihrem Ehemann Mel Brooks vor, der ein Drehbuch für einen neuen Film schrieb.

Drei Jahre lang hörte Wilder nichts von Brooks, während er noch Theater und Nebenrollen in Filmen spielte. Schließlich bekam er im Jahr 1968 seine erste Hauptrolle im Film „ Die Produzenten' machte sich kommerziell nicht gut, wurde aber kritisch zu einem großen Hit und schließlich zu einem Kultklassiker. Am berühmtesten wurde er nach der Rolle von Willy Wonka in Charlie und der Schokoladenfabrik im Jahr 1971. Danach spielte Gene viele berühmte Rollen in einigen Klassikern Hollywoods, darunter auch einige Erfolge auf kleinen Bildschirmen.

Wie viel Geld verdient Nicole Guerriero?



Bildunterschrift: Gene Wilder „Willy Wonka und die Schokoladenfabrik“
Quelle: CBS

Gene Wilder: Frau und Privatleben

Gene Wilder hatte ein interessantes persönliches Leben. Der Schauspieler heiratete viermal in seinem Leben. Er lernte seine erste Frau Mary Mercier kennen, als er in den HB-Studios arbeitete. Danach datierte und heiratete er Mary Joan Schutz, die bereits eine Tochter aus ihrer früheren Ehe hatte Katherine. Gene adoptierte auch ihre Tochter nach der Heirat. Die Ehe dauerte sieben Jahre, sie ließen sich jedoch scheiden, nachdem seine Frau eine Affäre ihres Mannes vermutete. Später im Jahr 1981 traf Wilder am 13. August 1981 die Saturday Night Live-Schauspielerin Gilda Radner. Das Paar wollte schließlich Kinder haben, aber Radner bekam Fehlgeburten und ähnliche gesundheitliche Probleme.



Leena und Regi trennen sich

Bildbeschriftung : Gene Wilder und Gilda Radner
Quelle :: Pinterest

Bei der Diagnose wurde sie mit Eierstockkrebs gefunden. Seitdem erhielt Wilder mehrere Therapien, nach denen es ihr besser ging. 1989 war der Krebs jedoch zurückgekehrt und Wilder verlor ihr Leben an Krebs. Nach dem Tod seiner Frau fand Wilder das Gilda Radner Ovarialkarzinom-Erkennungszentrum in Los Angeles. Schließlich heiratete er im Jahr 1991 Karen Webb, die klinische Leiterin der New York League für Schwerhörige war.

Gene Wilder: Vermögen und Tod

Gene Wilder ging später in den Ruhestand und begann als Autor zu arbeiten. Er veröffentlichte mehrere Bücher, einige davon auch über seine verstorbene Frau Gilda Radner und ihren Kampf gegen Krebs. Wilder hatte bis zu seinem Tod eine geschätzte Nettovermögensschätzung von 20 Millionen US-Dollar.

Bildbeschriftung : Gene besucht eine Veranstaltung 'Ein Abend mit Gene Wilder'
Quelle :: Spiegel

Gene litt seit drei Jahren an Alzheimer, hielt es jedoch privat. Er starb am 29. August 2016 in seinem Haus in Connecticut und hatte einen friedlichen Tod.

Wer ist Nathan Boucaud
| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |