Gene Autry Biografie, Frau, Kinder, Sohn, Museum, Lieder und Vermögen

Gene Autry Biografie und Wiki

Der in Gene Autry geborene Orvon Grover Autry war ein US-amerikanischer Künstler. Er wurde am 29. September 1907 in Tioga, Texas, als Sohn von Delbert Autry und Elnora Ozment geboren. Er wuchs in Texas und Oklahoma auf.

Gene Autry Familie

Autrys Eltern, Delbert Autry und Elnora Ozment, wanderten in den 1920er Jahren nach Ravia im Johnston County im Süden von Oklahoma aus. In der Schule arbeitete er auf der Ranch seines Vaters. Nach dem Abitur im Jahr 1925 arbeitete Autry als Telegrafist für die St. Louis-San Francisco Railway. Sein Talent, zu singen und Gitarre zu spielen, führte dazu, dass er bei lokalen Tänzen auftrat.



Gene Autry Frau und Kinder

1932 heiratete Autry Ina May Spivey, die Nichte von Jimmy Long. Nach ihrem Tod im Jahr 1980 heiratete er 1981 Jacqueline Ellam, die seine Bank gewesen war. Er hatte keine Kinder aus beiden Ehen.



Gene Autry Sohn

Gene Autry hatte weder einen Sohn noch eine Tochter.

Schnüffler aus der Draht Sexspielzeug Linie

Gene Autry Messungen und Fakten

Hier sind einige interessante Fakten und Körpermaße, die Sie über Autry wissen sollten



• Vollständiger Name : Orvon Grover 'Gene' Autry
• Auch bekannt als Gene Autry, der singende Cowboy, Gene Michaels
• Ist gestorben : 2. Oktober 1998 (91 Jahre); Studio City, Kalifornien, Vereinigte Staaten
• Geburtsdatum : 29. September 1907

• Geburtsort : Tioga, Texas, USA
• Geburtstag : 29. September
• Staatsangehörigkeit : Amerikaner
• Bildung : Nicht aufgeführt

• Name des Vaters : Delbert Autry
• Name der Mutter : Elnora Ozment
• Geschwister : Nicht aufgeführt
• Ehepartner : Jackie Autry (m. 1981–1998), Ina Mae Spivey (m. 1932–1980)



• Kinder : Keiner
• Höhe : 1,75 m
• Gewicht : Mäßig

• Genres : Country Western
• Beruf (e) : Singersongwriteractormusicianrodeo Performer
• Instrumente : Gitarrengesang

• Aktive Jahre : 1925–1964
• Etiketten : ColumbiaOkehPerfectConqueror, Victor
• Webseite :: geneautry.com
• Reinvermögen : 500 Millionen US-Dollar



Gene Autry Karriere

Autry wurde vom Komiker Will Rogers entdeckt. 1929 wurde er bei KVOO in Tulsa, Oklahoma, als 'Oklahomas Jodler-Cowboy' beworben. Er baute eine große Fangemeinde auf, einen Plattenvertrag mit Columbia Records im Jahr 1929, und trat bald darauf auf der Bühne von „National Barn Dance“ für den Chicagoer Radiosender WLS auf.

Charles Pol betrunken und ungeordnet
Laden ... Laden ...

Autry debütierte 1934 auf der Leinwand und bis 1953 popularisierte er das Musical Western und spielte in mehr als 93 Spielfilmen. 1940 wählten amerikanische Theateraussteller Autry nach Mickey Rooney, Clark Gable und Spencer Tracy als viertwichtigste Kassenattraktion.



Die Öffentlichkeit hörte Autry in Gene Melrys Melody Ranch-Radiosendung von 1940 bis 1956. Die Sendung wurde wöchentlich über das CBS Radio Network mit seinem Markenzeichen 'Back In The Saddle Again' gehört.

Gene Autry mit den Pinafores, der 1948 in seiner wöchentlichen Radiosendung sang
Gene Autry mit den Pinafores, der 1948 in seiner wöchentlichen Radiosendung sang

Darüber hinaus war Autrys Bekanntheit während seiner persönlichen Auftrittsreisen sichtbar. Autry war der erste Künstler, der Madison Square Garden ausverkaufte. Die meisten seiner Konzerte und Rodeo-Auftritte in den USA und in Europa waren legendär und dienten anderen Künstlern als Vorbild. Er machte auch einzigartig zwei Shows pro Tag, sieben Tage die Woche, für 65 bis 85 Tage hintereinander.

Gene trat 1942 dem Army Air Corps bei und wurde Sgt. Gene Autry. Während des Krieges transportierte er Treibstoff, Munition und Waffen im Kriegsgebiet China-Indien-Burma und schwebte über dem Himalaya, der gefährlichen Luftroute, die als „The Hump“ bekannt ist.

Nach Kriegsende wurde Autry zu Special Services versetzt, wo er mit einer USO-Truppe in den Südpazifik reiste, bevor er 1946 zu seiner Karriere als Schauspieler zurückkehrte.

1950 war Gene der erste große Filmstar, der das Fernsehen als Medium nutzte. Autry war immer ein Mann mit Visionen, er war ausgezeichnet und in den folgenden fünf Jahren produzierte und zeigte er in seinen Flying A Pictures in 91 halbstündigen Episoden der Gene Autry Show für CBS Television.

Der Erfolg der Gene Autry Show führte ihn dazu, einige beliebte TV-Serien wie Annie Oakley, Buffalo Bill Jr., The Range Rider, Die Abenteuer des Champions und die ersten 39 Folgen der Death Valley Days zu produzieren.

Autry brachte seine Leidenschaft für Unterhaltung und Geschäftssinn in den Rundfunk ein, wo er unter dem Banner der Golden West Broadcasters preisgekrönte Sender wie KMPC Radio und KTLA Television in Los Angeles und andere Sender im ganzen Land besaß.

1961 veranlasste ihn Autrys große Bewunderung für Baseball, die American League California Angels zu erwerben. Autry war in der Major League Baseball aktiv und hatte die Position des Vizepräsidenten der American League inne, bis er an einem Lymphom erlag.

Gene starb am 2. Oktober 1998 in seinem Haus in Studio City, Kalifornien. Zum Zeitpunkt seines Todes war er 91 Jahre alt.

Gene Autry Awards

Autry ist der einzige Künstler, der alle fünf Stars auf dem Hollywood Walk of Fame hat, jeweils einen für Radio, Fernsehen, Aufnahme, Kinofilme und Live-Theater / Performance. Er war außerdem Maurer 33. Grades und Ehreninspektor General und wurde mit dem prestigeträchtigen Preis des Großkreuzes des Ehrenhofs ausgezeichnet.

Unter den vielen hundert Auszeichnungen und Preisen, die Autry gewonnen hat, befand sich die Aufnahme in die Country Music Hall of Fame. der American Academy of Achievement Award, der Emmy des Gouverneurs von Los Angeles von der Academy of Television Arts & Sciences; und der Board of Directors Lifetime Achievement Award der International Achievement in Arts Foundation.

Gene wurde auch in die National Cowboy Hall of Fame, die Nashville Songwriters Hall of Fame, die National Association of Broadcasters Hall of Fame aufgenommen und erhielt den Songwriters Guild Life Achievement Award. Autry wurde auch von seinen Songwriting-Kollegen mit einem Preis für sein Lebenswerk von ASCAP ausgezeichnet.

Gene Autry Songs

• • Rudolf, das rotnasige Rentier
• • Wieder zurück im Sattel
• • Peter Cottontail
• • Dieser silberhaarige Papa von mir

• • Fahrer am Himmel
• • Frosty der Schneemann
• • Tumbling Tumbleweeds
• • Jingle, Jangle, Jingle

• • Habe ich dir in letzter Zeit gesagt, dass ich dich liebe?
• • Du bist der einzige Stern in meinem blauen Himmel
• • Bei Mail Call Today
• • Die letzte Zusammenfassung

• • Sei ehrlich mit mir
• • Wenn es an Weihnachten nicht schneit

• • Wenn es Frühling in den Rocky Mountains ist
• • Ein jodelnder Hobo
• • Liebe Herzen und sanfte Menschen
• • Blaue kanadische Rockies

• • Neun kleine Rentiere
• • Ich hänge meinen Kopf und weine
• • Sing mir ein Lied vom Sattel
• • Tweedle O’Twill

Wie alt ist Cynthia Blaise?

• • Tief im Herzen von Texas
• • Lieber Old Western Skies
• • Ausweg nach Westen in Texas
• • Ich werde einen großen Zaun um Texas bauen

• • Ridin den Canyon hinunter
• • Mach richtig Daddy Blues
• • Dixie Cannonball
• • Ich denke heute Abend an meine blauen Augen

• • Dallas County Jail Blues
• • Gottes kleine Kerzen
• • Hier kommt der Weihnachtsmann

Gene Autry und sein Vermögen

1982 verkaufte er den Fernsehsender KTLA in Los Angeles für 245 Millionen US-Dollar. Er stand viele Jahre auf der Forbes-Magazinliste der 400 reichsten Amerikaner, bevor er 1995 mit einem geschätzten Nettowert von 320 Millionen US-Dollar in die Kategorie 'Beinaheunfall' des Magazins fiel.

Gene Autry Museum

Im November 1988 wurde Autrys lang gehegte Vision mit der Eröffnung des Gene Autry Western Heritage Museum verwirklicht, das seitdem als eines der elegantesten Museen des Westens gelobt wird. Autry wollte der Gemeinschaft etwas zurückgeben, das ihm so großzügig gewesen war.

Das Museum wurde im Januar 2004 mit dem Southwest Museum verschmolzen. Im Rahmen dieser Allianz wurde eine Dachgesellschaft gegründet. Das neue Autry National Center bestand aus drei Einheiten: dem Museum des amerikanischen Westens, dem Südwestmuseum des amerikanischen Indianers und dem Institut für das Studium des amerikanischen Westens.

Wie groß ist Nicole Curtis?

Das Museum wurde 2015 zu einer Einheit, dem Autry Museum des amerikanischen Westens. Heute lernen Tausende von Besuchern, Kinder und Erwachsene, die interessante Geschichte des Westens Amerikas durch erstklassige Zusammenkünfte von Kunst und Artefakten.

Häufig gestellte Fragen zu Gene Autry

Wer war Gene Autry?

Autry war ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Schauspieler, Musiker und Rodeo-Darsteller, der an Popularität gewann, indem er ab Anfang der 1930er Jahre mehr als drei Jahrzehnte lang im Radio, in Filmen und im Fernsehen sang.

Wie alt war Gene Autry, als er starb?

Autry starb am 2. Oktober 1998 im Alter von 91 Jahren, er starb in Studio City, Kalifornien, USA

Wie groß war Gene Autry?

Er stand auf einer Höhe von 1,75 m.

War Gene Autry verheiratet?

Er war zweimal verheiratet; zuerst an Ina Mae Spivey von 1932 bis 1980 und an Jackie Autry von 1981 bis 1998.

Wie viel war Gene Autry wert?

Zum Zeitpunkt seines Todes hatte er ein ungefähres Nettovermögen von 500 Millionen US-Dollar.

Ist Gene Autry tot oder lebendig?

Autry ist tot, er starb am 2. Oktober 1998 in Studio City, Kalifornien, USA.

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |