Conor Dwyer Biografie, Alter, Freundin, Größe, Vermögen und Instagram

Conor Dwyer Biografie

Conor Dwyer, geboren als Conor James Dwyer, ist ein amerikanischer Wettkampfschwimmer und olympischer Goldmedaillengewinner. Er nimmt an Freestyle- und Medley-Events teil und gewann bei den Olympischen Sommerspielen 2012 eine Goldmedaille als Mitglied des siegreichen 4 × 200-Meter-Freestyle-Staffelteams der USA.



Insgesamt hat er siebzehn Medaillen bei großen internationalen Wettbewerben gewonnen: neun Gold-, sechs Silber- und zwei Bronzemedaillen bei den Olympischen Sommerspielen, den FINA-Weltmeisterschaften, den Pan Pacific Championships und den Pan American Games. Bei den US Olympic Swimming Trials 2016 im 400-m-Freistil belegte er den zweiten Platz.



Wie viel verdient Shemar Moore pro Episode?

Conor Dwyer Alter | Conor Dwyer Heimatstadt

Dwyer wurde am 10. Januar 1989 in Evanston, Illinois, geboren. Er ist seit 2019 30 Jahre alt.



Conor Dwyer Höhe

Dwyer steht auf einer Höhe von 1,96 m.

Conor Dwyer Familie | Conor Dwyer Geschwister

Dwyer wurde am 10. Januar 1989 in Evanston, Illinois, geboren. Er ist der Sohn von Patrick und Jeanne Dwyer. Jeanne, seine Mutter, war eine All-American-Schwimmerin für die Schwimmmannschaft der Florida State Seminoles. Dwyer ist das zweitälteste von fünf Kindern in seiner Familie. Er hat zwei drei Brüder und eine Schwester; Brenden Dwyer, Spencer Dwyer, PJ Dwyer und Pati Dwyer.



Conor Dwyer Foto
Conor Dwyer Foto

Conor Dwyer Gymnasium

Er besuchte die Loyola Academy, eine katholische Highschool in Wilmette, Illinois, wo er vier Jahre lang für das Highschool-Schwimmteam der Loyola Academy Ramblers schwamm. Er war ein Kapitän der A-Nationalmannschaft und auch der Ligameister im 200-Yard-Freistil (1: 44,03) und Zweiter im 500-Yard-Freistil (4: 45,15), erhielt alle Sektions- und alle Liga-Ehrungen und war sein der wertvollste Schwimmer des Teams.

Neben dem Schwimmen spielte Dwyer Baseball, Lacrosse und Wasserball. Im Wasserball erhielt er die Auszeichnung 'All-State' und 'All-Section', 'All-Region' und 'All-League' der dritten Mannschaft. 2007 absolvierte er Loyola.

Wo ist Conor Dwyer aufs College gegangen? | Conor Dwyer Schwimmer

Zunächst besuchte Dwyer die Universität von Iowa und schwamm in den Spielzeiten 2007/08 und 2008/09 für das Schwimm- und Tauchteam der Iowa Hawkeyes in der National Collegiate Athletic Association (NCAA) und im Wettbewerb der Big Ten Conference. Nach seinem zweiten Jahr wechselte er an die University of Florida, wo er während der Saison 2009/10 und 2010/11 für das Schwimm- und Tauchteam der Florida Gators von Trainer Gregg Troy im Wettbewerb der NCAA und Southeastern Conference (SEC) schwamm.



aryeh judah schoen nusbacher

Bei den nationalen NCAA-Meisterschaften im 200-Yard-Bereich gewann er Einzeltitel und 500-Yard-Freistil und wurde 2010 und 2011 als NCAA-Schwimmer des Jahres ausgezeichnet. Sowohl 2010 als auch 2011 wurde Dwyer zum SEC-Schwimmer des Jahres ernannt. Dwyer beendete seine College-Karriere mit zwölf All-American Honours und drei NCAA-Titeln (zwei Einzel- und eine Staffel). Er absolvierte die University of Florida im Jahr 2011 mit einem Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft.

Conor Dwyer Freundin | Conor Dwyer Beziehung

Dwyer ist mit Kelsey Merritt zusammen, einem philippinisch-amerikanischen Model, das am besten dafür bekannt ist, die erste philippinische Frau zu sein, die 2018 jemals an der Victoria Secret Fashion Show teilgenommen hat.

Conor Dwyer und sein Vermögen

Dwyer hat ein geschätztes Nettovermögen von 0,4 Millionen Euro.



Conor Dwyer Rio 2016

Bei den Olympischen Spielen 2016 war Dwyer erneut Teil des 4 x 200 m Freestyle-Teams der USA, das Gold gewann und beim 200 m Freestyle-Einzelwettbewerb Bronze gewann

Laden ... Laden ...

Olympische Spiele von Conor Dwyer | Olympische Schwimmer von Conor Dwyer | Olympische Prüfungen von Conor Dwyer

Diejenigen, die sich bei den Olympischen Prüfungen 2012 in den USA in Omaha, Nebraska, qualifiziert haben, treffen sich zu den Olympischen Spielen. Mit dem zweiten Platz hinter Peter Vanderkaay im 400-Meter-Freistil mit einer Zeit von 3: 47,83 erreichte Dwyer erstmals die US-Olympiamannschaft. Während der letzten 100 Meter des 400-Meter-Freistils teilte er 56,81 Sekunden, was ihm half, Michael Klueh und Charlie Houchin für den zweiten Platz zu verdrängen. Dwyer qualifizierte sich auch für die 4 × 200-Meter-Freistil-Staffel, indem er hinter Michael Phelps, Ryan Lochte und Ricky Berens Vierter im 200-Meter-Freistil wurde. Dwyer beendete die Prüfungen mit einem dritten Platz im 200-Meter-Einzel-Medley, das erneut hinter Phelps und Lochte endete. Während der Olympischen Prüfungen 2012 erzielte Dwyer bei allen Veranstaltungen, an denen er teilnahm, persönliche Bestleistungen.



Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London schwamm Dwyer sein erstes Rennen im 400-Meter-Freistil der Männer. In den Vorläufen des 400-Meter-Freistils erreichte Dwyer eine persönliche Bestzeit von 3: 46,24 (sein Vorgänger war 3: 47,83), um sich für das Finale zu qualifizieren. Im Finale des 400-Meter-Freistils belegte Dwyer mit einer Zeit von 3: 46,39 den fünften Platz, etwas langsamer als in den Vorläufen. Bei seinem zweiten und letzten Event, der 4 × 200-Meter-Freistil-Staffel, gewann Dwyer eine Goldmedaille, als das US-Team mit einer Zeit von 6: 59,70 den ersten Platz im Finale belegte. In Zusammenarbeit mit Ryan Lochte, Ricky Berens und Michael Phelps schwamm Dwyer das Rückspiel in einer Zeit von 1: 45,23.

Wie alt ist Brennan Elliott?

Von 2010 bis 2011

Dwyer qualifizierte sich für die US-Nationalmannschaft in der 4 × 200-Meter-Freistil-Staffel bei den ConocoPhillips United States National Championships 2010 in Irvine, Kalifornien, und wurde Fünfter im 200-Meter-Freistil. Im 200-Meter-Einzelrennen belegte er im 400-Meter-Freistil die Plätze fünf und sechs.

Dwyer schwamm in den Vorläufen der 4 × 200-Meter-Freistil-Staffel und holte sich bei den Aquatics-Weltmeisterschaften 2011 in Shanghai, China, eine Goldmedaille, als die USA im Finale siegten. Gemeinsam mit David Walters, Ricky Berens und Peter Vanderkaay schwammen sie das Rückspiel und verzeichneten eine Zeit von 1: 47,31.

Dwyer gewann das 200-Meter-Einzelmedley bei den ConocoPhillips United States National Championships 2011 in Palo Alto, Kalifornien, und belegte den zweiten Platz im 400-Meter-Einzelmedley.

Nach den Nationalen Meisterschaften 2011 nahm er an den Panamerikanischen Spielen 2011 in Guadalajara, Mexiko, teil. Beim Wettbewerb gewann er vier Medaillen (eine Gold-, drei Silbermedaillen), darunter zwei einzelne Silbermedaillen.

Weltmeisterschaften 2013

Dawyer holte sich seine erste Medla Silber, indem er in den Vorläufen der 4 × 100-Meter-Freistil-Staffel für das US-Team schwamm. Bei den Aquatics-Weltmeisterschaften 2013 in Barcelona, ​​Spanien, Dwyer. Team Dwyer schwamm das Ankerbein in den Vorläufen und verzeichnete eine Zeit von 48,36.

Bei seinem ersten Einzelrennen, dem 200-Meter-Freistil, gewann Dwyer Silber hinter dem Franzosen Yannick Agnel und erzielte eine persönliche Bestzeit von 1: 45,32. Bei der 150-Meter-Marke lag Dwyer auf dem fünften Platz, hatte aber einen 50er-Split von 26,59, um sich den zweiten Platz zu sichern. Seine letzten 50 waren die schnellsten im Feld. In der 4 × 200-Meter-Freistil-Staffel kombinierte Dwyer mit Ryan Lochte, Charlie Houchin und Ricky Berens, wobei das Team den ersten Platz belegte. Dwyer schwamm die Führung ab und verzeichnete einen Split von 1: 45,76. Das Team endete mit einer Endzeit von 7: 01,72.

Conor Dwyer Ereignisse

Persönliche Bestleistungen (langer Kurs)

Veranstaltung

Zeit

Tagungsort

Datum

100 m Freistil 48,94 Indianapolis 25. Juni 2013
200 m Freistil 01: 45.2 Rio de Janeiro 8. August 2016
400 m Freistil 03: 43.4 Rio de Janeiro 6. August 2016
200 m individuelles Medley 01: 57.7 Indianapolis 29. Juni 2013
400 m individuelles Medley 04: 15.4 Santa Clara 1. Juni 2013

Persönliche Bestleistungen (kurzer Kurs)

Veranstaltung

Zeit

Tagungsort

Datum

200 m individuelles Medley 01: 53.0 Berlin 8-Aug-13
400 m individuelles Medley 03: 59.9 Berlin 7-Aug-13

Conor Dwyer T-Shirt

Conor Dwyer Keep Calm Team USa Olympische Spiele 2016 T-Shirt
Größe: XX-Groß
Farbe Rot

Conor Dwyer Ryan Lochte

Dwyer hatte eine wirklich großartige Olympiade in Rio, aber die Nachricht von dem Drama um Ryan Lochtes angeblichen Überfall mit vorgehaltener Waffe stand im Mittelpunkt der Nachrichten der meisten US-Schwimmer.

'Wir hatten letzte Nacht einen kleinen Schluckauf mit Ryan [Lochte]', sagte Dwyer AOL am Sonntag in einem exklusiven Interview im holländischen Heineken House. 'Ich war früher in dieser Nacht bei ihm, ich war nicht bei ihm, als es unterging, aber ich bin sicher, dass die Geschichte herauskommen wird.'

Jessica Shahs von Sunset Net Worth

Conor Dwyer Snapchat

Snapchat @conorjdwyer

Conor Dwyer Spitzname

Sein Spitzname ist 'Diddy'.

Conor Dwyer Twitter

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |