Chris Hayes Biografie, Frau, Karriere und Vermögen

Beruf: Journalist
Geburtsdatum: 28. Februar 1979
Alter: 41
Reinvermögen: 5 Millionen
Geburtsort: New York, NY
Höhe (m): 1,80
Religion: Christentum
Beziehungsstatus: Verheiratet

Chris Hayes ist Journalist, politischer Kommentator und Autor. Er ist jetzt bekannt für seine Arbeit als Show-Moderator von “ All In mit Chris Hayes “. Hayes arbeitete zuvor auch für MSNBC. Er war der Wochenendshow-Moderator für „ Up ”mit Chris Hayes. Neben dem Fernsehen arbeitet Hayes auch als Redakteur für „ Die Nation Zeitschrift'. Die MSNBC-Show wurde zu einem der größten Erfolge seiner Karriere. Darüber hinaus ist diese Show für das, was er vor allem in ganz Amerika anerkannt ist.

Hayes lebt derzeit in New York City. Die Show, die er derzeit moderiert, wird immer noch auf MSNBC ausgestrahlt und ist eines der größten erfolgreichen TV-Projekte seiner Karriere. Weiter zusammen mit Ari Melber und zwei weitere Co-Moderatoren hat er die Show im Central Park für den Global Citizen moderiert.



Chris Hayes: Frühes Leben, Karriere und Nationalität

Chris Hayes wurde am 28. Februar 1979 in New York geboren, was seine Nationalität zum Amerikaner macht. Er wurde als Sohn seiner Eltern Roger und Geri Hayes geboren. Er hat auch zwei Brüder. Sein Vater gehört einer irisch-katholischen Abstammung an, während seine Mutter italienischer Abstammung ist. Er besuchte die Hunter College High School und absolvierte später die Brown University mit Schwerpunkt Philosophie.



Hayes begann seine Karriere, nachdem er zunächst als Mitarbeiter der unabhängigen Wochenzeitung Chicago Reader gearbeitet hatte, die über einige lokale und nationale politische Ereignisse berichtete. Im Jahr 2003 begann er als Redakteur für ein arbeitsorientiertes Monatsmagazin in Chicago zu arbeiten In diesen Zeiten .

Von 2005 bis 2006 begann Hayes seine Karriere als Schriftsteller in derselben Zeitschrift. Er arbeitete als Schreibstipendiat bei Das Nation Institute, bei Puffin Foundation und gleichzeitig ein mitwirkender Autor für Die Nation. Schließlich , im 2007 , Die Nation postete ihn als offiziellen Washington D.C. Editor.



Seine Fernsehkarriere begann, als er zum ersten Mal für die Rachel Maddow Show eintrat MSNBC als sie nach Afghanistan reiste. Darüber hinaus moderierte Hayes The Last Word mit Lawrence O'Donnell , C. ountdown Mit Keith Olbermann und Die Ed Show.

Chris Hayes persönliches Leben, Frau und Kinder

Hayes heiratete seine Frau Kate Shaw, eine außerordentliche Professorin für Recht an der Benjamin N. Cardozo School of Law. Das Paar hat insgesamt drei Kinder. Ihre erste Tochter, Ryan Elizabeth Shaw-Hayes, wurde im November 2011 geboren. Ihr Sohn, David Emanuel Shaw-Hayes, wurde im März 2014 geboren, während ihre Tochter, Anya Shaw-Hayes, im Januar 2018 geboren wurde. Die Familie lebt in New York in dem Augenblick.

Chris Hayes Gesamtvermögen

Chris Hayes hat eine erfolgreiche Karriere sowohl als Journalist als auch als Redakteur. Nach den neuesten Quellen wird sein Gesamtnettowert auf 5 Millionen US-Dollar geschätzt. Darüber hinaus ist er Autor seines 2012 erschienenen Buches „Twilight of the Elites: Amerika nach der Meritokratie“. Das Buch erhielt eine Mischung aus guten und schlechten Kritiken, markierte jedoch mit Sicherheit eine weitere Feder auf seiner Kappe.



| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |