Anne-Marie Johnson Biografie, Alter, Größe, Jung, Ehemann, Vermögen, Filme und Fernsehsendungen

Anne-Marie Johnson Biografie

Anne-Marie Johnson ist eine amerikanische Schauspielerin und Impressionistin, die dafür bekannt ist, in Filmen und Fernsehsendungen gestarrt zu haben. Sie ist auch bekannt für ihre Rollen als Nadine Hudson Thomas in What’s Happening Now !!, Aileen Lewis in Double Trouble, Althea Tibbs in In the Heat of the Night und als Darstellerin in In Living Colour in der letzten Staffel.

Anne-Marie Johnson Alter

Anne-Marie Johnson wurde am 18. Juli 1960 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Sie ist seit 2018 58 Jahre alt. Ihr Geburtsort ist Los Angeles, Kalifornien. Ihr Vater ist Afroamerikaner und ihre Mutter ist gemischte Rasse. Sie absolvierte die University of California in Los Angeles (UCLA) mit einem Abschluss in Schauspiel und Theater.



Ihr erster Fernsehauftritt war als Kandidatin in der Spielshow Card Sharks, die ursprünglich am 5. Juni 1979 ausgestrahlt wurde und in der ihr Name als „Anne Johnson“ aufgeführt war. Sie trat in der Spielshow Child’s Play unter ihrem vollen Namen sowie in einer Pilotfolge für die Spielshow Body Language als Anne Marie Johnson auf, in der sie sich als „kämpfende Schauspielerin“ bezeichnete.



Anne-Marie Johnson Größe

Sie steht auf einer Höhe von 511 (1,8 m) und hat ein angemessenes Körpergewicht, um ihre Größe zu erreichen.

Anne-Marie Johnson Familie | Jung

Sie wurde als Tochter eines Afroamerikaners (Vaters) geboren und ihre Mutter ist eine gemischte Rasse. Es gibt nicht viele Informationen über die Berufe ihrer Eltern und wie und wo sie aufgewachsen ist. Es gibt auch keine Informationen über ihre Geschwister.



Anne-Marie Johnson Ehemann

Johnson war seit 1996 mit Martin Gray verheiratet. Es gibt nicht viele Informationen über ihr Liebesleben, sie hat ihr Liebesleben so vertraulich behandelt.

Anne-Marie Johnson Ausbildung

Sie war eingeschrieben und absolvierte später die University of California in Los Angeles (UCLA) mit einem Abschluss in Schauspiel und Theater.

Die University of California (UC) ist ein öffentliches Universitätssystem im US-Bundesstaat Kalifornien. Im Rahmen des kalifornischen Masterplans für Hochschulbildung ist die University of California Teil des öffentlichen Hochschulplans mit drei Systemen des Bundesstaates, zu dem auch das System der California State University und das California Community Colleges System gehören.



Die University of California wurde am 23. März 1868 gegründet und war vorübergehend in Oakland tätig, bevor sie 1873 auf ihren neuen Campus in Berkeley umzog. Im März 1951 begann die University of California, sich in etwas anderes als ihren ersten Campus in Berkeley umzuwandeln. Robert Gordon Sproul bleibt der erste systemweite Präsident und Clark Kerr wird der erste Kanzler der UC Berkeley. Die Umstrukturierung von 1951 wurde jedoch durch den Widerstand von Sproul und seinen Verbündeten ins Stocken geraten, und erst als Kerr die Nachfolge von Sproul als Präsident antrat, konnte sich UC von 1957 bis 1960 zu einem echten Universitätssystem entwickeln.

Im 21. Jahrhundert verfügt die University of California über 10 Standorte, eine kombinierte Studentenschaft von 251.700 Studenten, 21.200 Fakultätsmitgliedern, 144.000 Mitarbeitern und über 1,86 Millionen lebenden Alumni, die von einem halbautonomen Board of Regents geleitet werden. Der zehnte und neueste Campus in Merced wurde im Herbst 2005 eröffnet. An neun Standorten sind sowohl Studenten als auch Doktoranden eingeschrieben. Auf einem Campus, der UC San Francisco, sind nur Doktoranden und professionelle Studenten der Medizin- und Gesundheitswissenschaften eingeschrieben. Darüber hinaus ist das UC Hastings College of Law in San Francisco rechtlich mit UC verbunden, aber abgesehen von der Weitergabe seines Namens ist es völlig autonom vom Rest des Systems.

Die University of California verwaltet oder verwaltet drei nationale Laboratorien für das US-Energieministerium: das Lawrence Berkeley National Laboratory (LBNL), das Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) und das Los Alamos National Laboratory (LANL).



Zusammengenommen machen die Colleges, Institutionen und Alumni der University of California sie zum umfassendsten und fortschrittlichsten postsekundären Bildungssystem der Welt, das für wirtschaftliche Auswirkungen von fast 50 Milliarden US-Dollar pro Jahr verantwortlich ist. UC-Campus haben in fast allen akademischen Disziplinen eine große Anzahl angesehener Fakultäten, wobei UC-Fakultäten und -Forscher bis 2017 mindestens 62 Nobelpreise gewonnen haben.

Laden ... Laden ...

Anne-Marie Johnson Karriere

Johnson begann ihre Karriere als Aileen Lewis in der NBC-Comedy-Serie Double Trouble von 1984 bis 1985. Später wurde sie als Ehefrau Nadine Hudson Thomas in der syndizierten Serie What’s Happening Now !! von 1985 bis 1988 vorgestellt. Besetzung als Althea Tibbs in der NBC / CBS-Serie In der Hitze der Nacht wurde sie mit dieser Rolle berühmt und trat von 1988 bis 1993 in Serien auf.



Sie wurde auch in In the Heat of the Night vorgestellt und nahm 1991 den Song 'Little Drummer Boy' für die Weihnachts-CD 'Christmas Time's A-Comin' auf. Sie sorgte für den Gesang hinter der Country Gospel Group The Marksmen Quartet. Das Lied wurde später von den Co-Stars Randall Franks und Alan Autry produziert. Später trat sie in der letzten Staffel von 1993 bis 1994 der Besetzung der Sketch-Comedy-Serie In Living Color von Fox Network bei. Später wurde sie in einer Staffel der Fox-Serie Melrose Place (1995–1996) als Alycia Barnett vorgestellt. Sie hatte eine wiederkehrende Rolle in der CBS-Fernsehserie JAG als Repräsentantin Bobbi Latham.

Anne-Marie Johnson Foto
Anne-Marie Johnson Foto

Sie hat auch Gastauftritte in anderen TV-Serien gemacht, darunter Diff'rent Strokes, Hill Street Blues, Hunter, Babylon 5, Living Single, Leverage, Girlfriends, The Parkers und Rock Me Baby. Sie wurde auch in der Modedesignerin Donna Cabonna in That's So Raven und in der Fernsehreporterin Janet King in I'm in the Band gezeigt.

Sie wurde auch in der Spielshow Card Sharks vorgestellt, wo ihr Name als 'Anne Johnson' aufgeführt wurde. Später trat sie in der Spielshow Child’s Play unter ihrem vollen Namen sowie in einer sehr frühen Folge der Spielshow 'Body Language' als Anne Marie Johnson auf, in der sie sich als 'kämpfende Schauspielerin' bezeichnete. Sie wurde 2005 zur ersten nationalen Vizepräsidentin der Screen Actors Guild gewählt. 2010 wurde sie von Ned Vaughn abgelöst. 2014 spielte sie Emily English, die sterbende Frau eines Mordkommissars, Terry English, in der Pilotfolge der Polizeiverfahrensserie Murder in the First auf TNT.

Anne-Marie Johnson Vermögen

Johnson hat ein geschätztes Nettovermögen von 4 Millionen US-Dollar. Den größten Teil ihres Reichtums hat sie durch ihre Schauspielkarriere gewonnen.

Anne-Marie Johnson in lebendiger Farbe

Anne-Marie, Sie wurde in (In Living Color) vorgestellt. Diese Serie bietet eine Plattform für die vielen Mitglieder der komödiantischen Wayans-Familie. Beliebte wiederkehrende Skizzen sind Homey D. Clown, das Homeboy Shopping Network, Men on Film und Great Moments in Black History.

nadeska alexis vermögen

Anne-Marie Johnson Bilder | Fotos | Bilder

Anne-Marie Johnson Foto
Anne-Marie Johnson Foto

Anne-Marie Johnson Filme / Fernsehserie

Swanstrom
- Monsters & Angels (2019)… Lt. Swanstrom
- Der Flüchtlingsflüchtling des Teufels (2019)… Lt. Swanstrom
- Aus Stein (2019)… Lt. Swanstrom
- Pilot (2019)… Lt. Swanstrom
2019 Nehmen Sie eine Autobahn an
Tracy Westmore
2018 Ich war eine Teenage Pillow Queen (Fernsehfilm)
Suzanne
2018 Reverie (Fernsehserie)
Frau Trent
- Tiefschlaf (2018) ... Frau Trent
2018 Für die Menschen (TV-Serie)
Senator Knox
- Das wollte ich sagen (2018)… Senator Knox
- Der größte Richter der Welt (2018)… Senator Knox
- Rahowa (2018)… Senator Knox
2018 Betrüger (TV-Serie)
Gail
- Komm schon (2018)… Gail
- Altes ungelöstes S… (2018)… Gail
- Ärger vielleicht (2018)… Gail
2017 Weisheit der Menge (TV-Serie)
Patty King
- Live Stream (2017)… Patty King
2017 Wet Hot American Summer: Zehn Jahre später (TV-Serie)
Burkhart
- Sommernachtstraum beenden (2017)… Burkhart
- Tigerklaue (2017)… Burkhart
- Softball (2017)… Burkhart
2016 NCIS: Los Angeles (Fernsehserie)
Doktor Adams
- Ghost Gun (2016)… Doktor Adams
- Das Gambit der Königin (2016)… Doktor Adams
2012-2016 Tage unseres Lebens (TV-Serie)
Dr. Robinson / Dr. Patel
- Episode # 1.12867 (2016)… Dr. Robinson
- Episode # 1.12844 (2016)… Dr. Robinson
- Episode # 1.11951 (2012)… Dr. Patel
- Episode # 1.11949 (2012)… Dr. Patel
2016 schwere Verbrechen (TV-Serie)
Jane Wolfe
- Präsens (2016)… Jane Wolfe
2016 Schloss (TV-Serie)
Frau Kramer
- Hell to Pay (2016)… Frau Kramer
2016 Greys Anatomy (Fernsehserie)
Richterin Madeline Kane
- Mama hat es versucht (2016)… Richterin Madeline Kane
Kinderkrankenhaus 2016 (Fernsehserie)
DR. Parker
- The Grid, Part Two (2016)… Dr. Parker
- The Grid, Part One (2016)… Dr. Parker
Schwestercode 2015
Mama Layne
2015 Double Daddy
MS. Wolke
2015 Pretty Little Liars (Fernsehserie)
Claire
- Bloody Hell (2015)… Claire
2014 Siehe Dad Run (TV-Serie)
Direktor Harris
- Siehe Dad Live at Five (2014)… Principal Harris
2014 Chasing Life (Fernsehserie)
Arianna
- Blutkrebs Sex Karotten (2014)… Arianna
2014 Mord in der Ersten (TV-Serie)
Emily English
- Pilot (2014)… Emily English

Anne-Marie Johnson Twitter

Haus & Familie-Anne Marie Johnson

Anne-Marie Johnson Facebook

Interview: Anne-Marie Johnson spricht über die Rolle der Tage, die Vielfalt in Hollywood und darüber, wie Seifenopern ein Gemeinschaftsgefühl schaffen

Ich finde es schade, dass es so wenige Seifenopern gibt.

Die in Los Angeles geborene und UCLA-Absolventin Anne-Marie Johnson hat eine lange und beeindruckende Schauspielkarriere hinter sich. Aus Rollen in Hit-Shows 'In der Hitze der Nacht', 'Was passiert jetzt?' 'In Living Colour' und 'Melrose Place' konnte sie ihre unglaubliche Bandbreite zeigen, von Comedy über Drama bis hin zu all den Emotionen dazwischen.

Ebenso beeindruckend war ihre Arbeit für Vielfalt in Hollywood vor der Kamera und hinter den Kulissen. Als ehemaliger nationaler Vorsitzender des Ethnic Employment Opportunity Committee und Mitglied der SAG-Task Force für positive Maßnahmen / Vielfalt hat Johnson dazu beigetragen, Programme für die Gewerkschaft und die Industrie im Bereich der positiven Maßnahmen und der Vielfalt zu entwickeln. Erst letzten Monat hat sie gewonnen der SAG-AFTRA 2016 Ralph Morgan Award für ihre jahrzehntelange Fürsprache als erste Afroamerikanerin, die dies tat.

Und ab heute, dem 26. April, wird Johnson eine wichtige Rolle in Abigail Deveraux DiMeras (Kate Mansi) Reise zur psychischen Gesundheit spielen, während sie ihre Darstellung des Psychiaters Dr. Robinson in 'Days of our Lives' beginnt, eine Rolle, die bis in den Juli hinein andauern wird. Sie nahm sich die Zeit, um mit Soaps.com über die Figur, ihre Liebe zu Seifenopern und darüber zu sprechen, wie sich die Dinge in Hollywood verändert haben - und wie weit sie noch sind.

Soaps.com: Erzählen Sie uns etwas über Ihren Charakter Dr. Robinson und ihre Rolle in Abigails Kämpfen.

Johnson: Dr. Robinson ist der Direktor der psychiatrischen Klinik, in der Abigail Patientin ist. Sie entwickeln eine intensive, etwas felsige, aber später sympathische und mitfühlende Beziehung. Es ist eine Achterbahn.

Soaps.com: Wird dein Charakter mit jemand anderem oder nur mit Abigail interagieren?

Johnson: Ja, die Figur interagiert mit Chad [Billy Flynn] und Dr. Marlena [Deidre Hall] und einigen anderen, aber hauptsächlich mit Abigail. Sicherlich mit ihrer unterstützenden Familie und Freunden, aber meistens mit Abigail.

Soaps.com: Wir wissen, dass Ihr Charakter in einigen Monaten erscheinen wird. Konnten Sie alles zusammen drehen oder mussten Sie zurückkommen und in diesem Zeitraum fotografieren?

Johnson: Nein, es hat ein paar Monate gedauert. Es dauerte ungefähr drei Monate, um alle Folgen zu drehen. Es war ein schöner Prozess, weil ich Zeit hatte, die Besetzung offensichtlich kennenzulernen, aber vor allem die Crew. Um viel Zeit mit der Besatzung zu verbringen und die Lage des Landes zu erfahren. Es war fast drei Monate lang ausgestreckt.

Seifen: Wie war diese Erfahrung im Vergleich zu Ihrem letzten Mal in Salem, als Sie Marlenas Therapeuten Dr. Patel spielten?

Johnson: Nun, das letzte Mal war viel kürzer. Deidre Hall und ich hatten uns durch andere Ereignisse gekannt, als ich in einer Serie für NBC war. Wie Sie wissen, werden bei bestimmten Veranstaltungen häufig Nacht und Tag kombiniert. Ich hatte vor vielen Jahren in den 80ern einen Freund, der an „Days“ arbeitete, also besuchte ich das Set viele Male. Sie und ich kannten uns, aber Eileen Davidson (Kristen Black DiMera; Ashley Abbot in „The Young and the Restless“) wusste ich nicht. Was für eine fantastische Frau. Ich habe es geliebt mit ihr zu arbeiten. Sie war großartig. Ich war schon immer ein Fan von ihr und das war ein tolles Treffen und die Arbeit mit ihr. Wiederverbindung mit einigen Crewmitgliedern, die ich aus anderen Jobs kannte. Das war offensichtlich eine schnellere Erfahrung im Vergleich zu dem, worüber wir gerade sprechen. Es war also auf jeden Fall schön, zurückzukehren.

Soaps.com: Mit wem an 'Tagen' möchten Sie Szenen haben, mit denen Sie vielleicht zu keiner dieser Zeiten in der Lage waren?

Johnson: Oh mein Gott, das ist eine großartige Frage. Ich weiß es nicht. James [Reynolds, Abe Carver] und ich sind seit Jahren befreundet. Es wäre toll gewesen, mit Jim zusammenzuarbeiten.

Soaps.com: Sie haben lange für Vielfalt in Hollywood gearbeitet und waren kürzlich der erste Afroamerikaner, der den Ralph Morgan Award 2016 von SAG-AFTRA gewann. Was hat das für dich bedeutet?

Johnson: Es hat auf vielen Ebenen viel bedeutet, für diese Arbeit anerkannt zu werden. Ich denke zuerst, weil ich mich seit fast drei Jahrzehnten sowohl hinter den Kulissen als auch vor der Kamera und politisch für positive Maßnahmen einsetze. Siebzehn Jahre dieser drei Jahrzehnte wurden speziell für geschützte Gruppen von Akteuren im Rahmen von Vertragsverhandlungen und Löhnen sowie Arbeitsbedingungen und -bedingungen am Set eingesetzt und verhandelt. Für Frauen, Farbige, Schauspieler mit Behinderungen, LGBT. Ich mache das schon ziemlich lange und es bedeutet mir wirklich sehr viel, für diese Art von Anwaltschaft anerkannt zu werden. Denn neben meinem Mann, meiner Familie und meinen Freunden ist mir positives Handeln und Gleichberechtigung sehr, sehr wichtig. Ich verbringe einen Großteil meiner Zeit damit, mich für diejenigen einzusetzen, die sich nicht für sich selbst einsetzen dürfen. Diese Anerkennung zu bekommen bedeutete viel.

sonniges Mabrey-Vermögen

Soaps.com: Wie hat sich die Vielfalt in der Branche in Ihrer langen Karriere verbessert oder nicht?

Johnson: Ich wäre unaufrichtig, wenn ich sagen würde, dass es sich nicht verbessert hat. Es hat ohne Frage. Wir sehen mehr Vielfalt in der Nacht, am Tag, in den Spielfilmen ... nun, Spielfilme sind verwerflich, also bleiben wir einfach beim Fernsehen. Wir sehen sicherlich viel mehr als je zuvor, aber es ist so marginalisiert. Es ist, wie wir es im Bereich der positiven Maßnahmen verwenden, ziemlich 'ghettoisiert' geworden. Sie haben eine kleine Zuschauerzahl für ganz bestimmte Arten von Unterhaltung.

Vor dem Einsetzen von Kabel, sozialen Medien und dem Internet gab es drei oder vier Netzwerke, in denen die Konzentration der Zuschauer lag. Farbige Menschen und Frauen eines bestimmten Alters sowie Schauspieler mit Behinderungen wurden zu diesem Zeitpunkt besser behandelt, wenn wir das Glück hatten, eingeladen zu werden, auf dem Spielfeld zu spielen. Jetzt gibt es fünfhundert Kanäle. Auch wenn es mehr Beschäftigung, Lohnkomprimierung und Bezahlung gibt, ist die Zuschauerzahl geringer, weil sie so fragmentiert ist. Im gleichen Atemzug kann ich sagen: „Ja, es gibt mehr farbige Menschen, mehr Frauen über 35, mehr Behinderte und mehr Transgender, Schwule und identifizierte Menschen arbeiten, wir verdienen weniger und werden von weniger gesehen Menschen. Ich weiß es einfach nicht - Sie bewegen sich einen Schritt und gehen zehn Schritte zurück, aber es wurden Verbesserungen vorgenommen.

Wo es absolut keine Verbesserung gab, steckt hinter der Kamera. Frauen werden immer noch nicht gebeten, Regie zu führen. Farbige Menschen sind immer noch nicht im Zimmer der Schriftsteller. Farbige und Frauen eines bestimmten Alters sind nach unseren Statistiken immer noch nicht in Entscheidungspositionen. Es gibt noch viel zu tun.

Soaps.com: Was würde es für Sie bedeuten, tagsüber eine größere Rolle zu spielen?

Johnson: Ich denke, eine Rolle. Eine Einladung zum Spielen. Das liegt nicht in meiner Hand. Aber gute Unterhaltung ist gute Unterhaltung. Alle Zeilen wurden abgegrenzt. Es gibt kein 'Oh mein Gott'. Du machst Nacht. Oh mein Gott. Du machst tagsüber. “Eine gute Rolle ist eine gute Rolle.

Soaps.com: Gibt es noch etwas, das Sie über Ihren bevorstehenden Auftritt bei „Days“ verraten können?

Johnson: Natürlich muss ich die Fans nicht bitten, zuzuschauen, denn das ist wahrscheinlich die treueste Basis von Zuschauern, die Sie finden können. Ich finde es schade, dass es so wenige Seifenopern gibt. Zuallererst ist es eines der besten Trainingsgelände für junge Schauspieler. Denn dann müssen Sie wirklich Ihre Linien kennen und wissen, was Sie tun. Es ist ein wunderbarer Übungsplatz. Noch wichtiger ist, dass die Programmierung, die Tagesseifen ersetzt, einfach so schlecht ist. Es bietet nichts. Es bietet keine Unterhaltung. Es ist Zuckerwatte. Es gibt keine Substanz oder Nachhaltigkeit. Ich hoffe nur, dass die Leute weiterhin 'Days' und die anderen verbleibenden Seifen sehen, damit diese Kunstform erhalten bleibt. Weil es so wichtig ist.

Einige Jahre lang war ich eine Betreuerin meiner Mutter. Sie war ziemlich krank. Ich verbrachte achteinhalb Monate im Krankenhaus und brachte sie dann nach Hause, um sie zu Hause zu betreuen. Ich und ihre anderen Betreuer und selbst als wir im Krankenhaus waren, die Unterhaltung und Ablenkung und es ist fast wie ein Komfortessen für diejenigen, die eingesperrt sind. Für diejenigen, die krank sind. Für diejenigen, die einsam sind. Für diejenigen, die keine anderen Unterhaltungsmöglichkeiten haben. Seifen brachten dem Betrachter und diesen Menschen, die keine andere Wahl für Kommunikation oder Beziehungen hatten, so viel Freude. Das bekommen die Leute nicht. Das ist es, was diese Entscheidungsträger nicht verstehen, dass Seifenopern ein solches Maß an Gemeinschaft bringen. Wenn überhaupt, würde ich nur hoffen, dass die Fans von „Days“ Fans bleiben, damit diese Art von Kunstform in der Luft bleibt.

Soaps.com: Seifenopern verbinden Generationen. Es ist etwas, worüber Sie mit Ihrer Oma und Ihrer Mutter sprechen können, was mit Ihrer Seife passiert ist.

Johnson: Genau! Und Sie können es nicht sehen, was großartig ist. Ich denke, Binge-Watching hat die Unterhaltung ruiniert. Sie können keine Seifen sehen. Ich denke, das hilft der Essenz der vierten Wand und der Spannung. Ich denke nur, dass es eine wichtige Kunstform ist, die unterstützt werden muss.

(Angenommen von: https: //soaps.sheknows.com)

| ar | uk | bg | hu | vi | el | da | iw | id | es | it | ca | zh | ko | lv | lt | de | nl | no | pl | pt | ro | ru | sr | sk | sl | tl | th | tr | fi | fr | hi | hr | cs | sv | et | ja |